#EinBuchMeinLeben: „Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners“ von Heinz von Foerster und Bernhard Pörksen. „Öffnet mir immer wieder die Augen“ twittert Oliver W. Schwarzmann, der das Buch vorgeschlagen hat.
15.10.2015

#EinBuchMeinLeben: „Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners“

Die Frankfurter Buchmesse 2015 ist in vollem Gange. Und auch die Twitter-Aktion #EinBuchMeinLeben“, die „Spiegel online“ und „Literatur Spiegel“ zur weltgrößten Bücherschau gestartet haben, läuft und läuft. Zahlreiche Leserinnen und Leser twittern ihre Büchervorschläge – Bücher, die ihr Leben entscheidend beeinflusst und geprägt haben. Mehr Infos zur Aktion auf spiegel.de
 
Carl-Auer Bücher prägen Menschenleben
Zu Carl Auers großer Freude findet sich das Buch „Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners – Gespräche für Skeptiker“ von Heinz von Foerster und Bernhard Pörksen auch auf der Twitter-Sammelliste voller Lesetipps. Vorgeschlagen hat es Oliver W. Schwarzmann. „Öffnet mir immer wieder die Augen“ schreibt er dazu in seinem Tweet.
 
Buchinfos inklusive Leseprobe und Autorenvideo
„Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners – Gespräche für Skeptiker“