06.11.2014

„Ernest & Célestine“ beim „Internationalen Filmfestival“

„Filme feiern“ lautet das Motto des „63. Internationalen Filmfestivals Mannheim-Heidelberg“, das am Donnerstag, den 6. November 2014 offiziell beginnt.

 „Ernest & Célestine“ stehen mit auf dem Spielplan des internationalen Kinowettbewerbs. Der mehrfach ausgezeichnete Zeichentrickfilm wird vom 7. bis 16. November 2014 mehrfach in Heidelberg und Mannheim zu sehen sein. Der Kinderfilm ist eine Umsetzung der Bilderbücher von Gabrielle Vincent. Er erzählt von der unerwarteten und unzertrennlichen Freundschaft zwischen einer Maus und einem Bären. Die aktuellen Spielorte und -zeiten führt die Website des Filmfestivals auf: „Ernest und Célestine“.

 Maus und Bär im Preisregen

Der Kinofilm „Ernest & Célestine“ war in diesem Jahr in der Kategorie „Bester Animationsfilm“ für den Oscar nominiert. In derselben Kategorie hatte er zuvor den französischen „César“ verliehen bekommen. Außerdem hat er den Preis der „European Children’s Film Association“ (ECFA) erhalten.

 „Ernest & Célestine“ bei Carl-Auer

In der Kinderbuchreihe des Verlags „Carl-Auer Kids“ sind der mehrfach ausgezeichnete Film sowie zwei Bücher zu Maus und Bär erschienen: