Neuigkeiten

01.12.2016

Bernhard Trenkle im Gespräch über „3 Bonbons für 5 Jungs“

Carl-Auer: Lieber Herr Trenkle, Ihr neues Buch „3 Bonbons für 5 Jungs – strategische Hypnotherapie in Fallbeispielen und Geschichten“ ist – bei aller erzählerischen Verve – nicht ganz einfach zu verstehen.  Mit dem Begriffspaar „strategische Hynotherapie“ im Untertitel stellen Sie sich sehr...

30.11.2016

Deutschland bei der HIV-Prävention weit vorn

Die  HIV-Prävention in Deutschland ist im europäischen Vergleich sehr erfolgreich, wie die jährlichen HIV-Neuinfektionszahlen belegen. Nach einer Schätzung des Robert-Koch-Instituts sind 84.700 Menschen von dem HI-Virus betroffen. Geschätzt etwa 12.600 davon wissen aber nicht einmal, dass sie...

29.11.2016

Immer mehr essgestörte Mädchen in Deutschland

Die Zahl der  Magersüchtigen in Deutschland hat dramatisch zugenommen. Nach einer Hochrechnung der Barmer GEK litten 2011 rund 390.000 Menschen an Essstörungen. 2015 waren es bereits 440.000. Das ist ein Anstieg von rund 13 Prozent. Von Magersucht, Bulimie und Co. sind nach wie vor zumeist...

28.11.2016

Mit schlichter Rhetorik Wähler erreichen

Verwenden Sie eine schlichte, einfache und anschauliche Sprache im Wahlkampf 2017! Das ist die Empfehlung der Linguistin Elisabeth Wehling an die Adresse der deutschen Politik vor dem anstehenden Bundestagswahlkampf. In einem Interview mit der NZZ erläutert die in Berkeley forschende...

25.11.2016

Gewalt gegen Lehrer

Gewalt gegen Lehrkräfte ist aktuell ein großes Thema in den Medien. In einer häufig zitierten Umfrage des Verbandes Bildung und Erziehung hatten 55 Prozent der Lehrkräfte angegeben, dass an ihrer Schule Kollegen bereits von Schülern beschimpft, bedroht, beleidigt, gemobbt oder belästigt...

24.11.2016

DGPPN stellt neues Handbuch vor

Zum Jahreskongresses 2016 in Berlin hat die DGPPN ein neues Handbuch zur Psychiatrie und Psychotherapie in Deutschland herausgegeben: „Psyche Mensch Gesellschaft“ verlangt eine intensive öffentliche Debatte über die psychiatrisch-psychotherapeutische Versorgung in Deutschland.Wie kein andres Fach...

23.11.2016

Krebs ist die am meisten gefürchtete Krankheit

Die meisten Deutschen haben Angst vor Krebs. Bei Erwachsenen zwischen 30 und 44 Jahren und unter Frauen ist die Angst besonders groß. Das zeigt eine aktuelle Studie der DAK-Gesundheit. Danach fürchten sieben von zehn Menschen in Deutschland keine andere Erkrankung so sehr wie Krebs.Die Hälfte der...

23.11.2016

Wenn chronischer Stress den Schlaf raubt

Jeder dritte Spitzenmanager nimmt regelmäßig Beruhigungs- und Schlafmittel. Das berichtet die ZEIT unter Berufung auf eine repräsentative Umfrage unter 1000 Führungskräften. Danach greift jeder dritte Manager zu „harten“ Medikamenten, um überhaupt schlafen zu können (33 Prozent). Etwas höher liegt...

21.11.2016

Eskalation männlicher Gewalt: Abscheu allein genügt nicht

Ein besonders brutales Verbrechen schockiert derzeit die Öffentlichkeit: Eine 28 Jahre alte Frau wurde in Niedersachsen von ihrem ehemaligen Partner an einem Strick um den Hals hinter dessen Auto durch mehrere Straßen geschleift und lebensgefährlich verletzt. Der Spiegel berichtete.„In...

18.11.2016

Spielen ist nichts für Feiglinge!

Heute vertrauensvoll auf die Beständigkeit von Paarbeziehungen zu setzen, gilt als weltfremd. Jede dritte Ehe wird in Deutschland geschieden. Ohne Beziehungsarbeit geht es nicht, aber schon das Wort zeigt an, wie zäh, mühsam und unfroh diese Arbeit sein kann. Stefan Eikemann setzt dem...