E. Noni Höfers Buch „Glauben Sie ja nicht, wer Sie sind!“ steht jetzt auch ungarischen Leserinnen und Lesern zur Verfügung. Die ungarische Ausgabe ist unter dem Titel „Provokatív tanácsadói stílus – Elméleti alapok és esetleírások“ im Verlag „Z-Press“ erschienen.
02.10.2015

Jetzt auch auf Ungarisch: „Glauben Sie ja nicht, wer Sie sind!“ von Noni Höfner

Aus der Lizenzabteilung des Carl-Auer Verlags gibt es wieder gute Nachrichten: Noni Höfners Buch  „Glauben Sie ja nicht, wer Sie sind! – Grundlagen und Fallbeispiele des Provokativen Stils“ steht jetzt auch ungarischen Leserinnen und Lesern zur Verfügung. Die ungarische Ausgabe ist unter dem Titel „Provokatív tanácsadói stílus  Elméleti alapok és esetleírások“ im Verlag „Z-Press“ erschienen.

Engels- statt Teufelskreis oder: der Provokative Stil®
Rationale Einsichten alleine bewirken in einer Psychotherapie nichts – konstruktive Veränderungen kommen nur zustande, wenn Gefühle verändert werden. Der Provokative Stil® wendet sich direkt an die Gefühlswelt und kitzelt die Selbstverantwortung des Klienten heraus. Das eröffnet neue Möglichkeiten für konstruktivere Gefühle und Verhaltensweisen, der Klient bekommt das Ruder für sein Leben wieder selbst in die Hand und erlebt nachhaltige Befriedigung durch ungewohnte Erfolgserlebnisse, was zu weiteren positiven Veränderungen führt – ein „Engelskreis“ kommt in Gang.

E. Noni Höfner beschreibt in ihrem Buch „Glauben Sie ja nicht, wer Sie sind!“ die Grundlagen, Voraussetzungen und die Einsatzmöglichkeiten des Provokativen Stils®. In elf kommentierten Fallbeispielen gibt die Therapeutin einen anschaulichen Einblick in diese ungewöhnliche Kommunikationsform. Eine leicht lesbare und vergnüglich geschriebene Einführung in die humorvolle Suche nach dem „wahren Ich“.

Buchinfos zur deutschen Originalausgabe:
„Glauben Sie ja nicht, wer Sie sind! – Grundlagen und Fallbeispiele des Provokativen Stils“ 
Buchinfos zur ungarischen Lizenzausgabe:
„Provokatív tanácsadói stílus  Elméleti alapok és esetleírások“