Andreas Kannicht, Bernd Schmid: „Einführung in systemische Konzepte der Selbststeuerung“
Bernhard Pörksen, Friedemann Schulz von Thun: „Kommunikation als Lebenskunst – Philosophie und Praxis des Miteinander-Redens“ Jetzt auch broschiert und als eBook!
17.10.2016

Kommunikationskongress mit Friedemann Schulz von Thun

Die Humanwissenschaftliche Fakultät der Uni Köln veranstaltet am 21. und 22. Oktober 2016 die Tagung „Gelingende Kommunikation mithilfe von systemisch-humanistischen (Beratungs-)Ansätzen“. Nach der Begrüßung durch den Gastgeber Dirk Rohr wird der bekannte Kommunikationswissenschaftler Friedemann Schulz von Thun den Eröffnungsvortrag halten.

Sein Thema: „Kommunikationsmodelle als heuristische Hilfen für stimmige Kommunikation und stimmige Lebensführung“. Der Vortrag soll Workshop-Charakter haben,  anschließend geht Schulz von Thun auf die Fragen der Teilnehmenden ein. Zwei weitere systemisch-humanistische Ansätze stellen Bernd Schmid (Institut für systemische Beratung in Wiesloch, isb) und Jürgen Kriz (Universität Osnabrück) am zweiten Kongress-Tag vor.

Für alle, die nicht persönlich teilnehmen können, hat das isb in Wiesloch angekündigt, den Vortrag von Bernd Schmid aufzeichnen und zeitnah veröffentlichen zu wollen. Wir empfehlen, ab und zu auf auf der isb-Website oder dem isb-Youtube-Kanal  nachzuschauen! Friedemann Schulz von Thun hat gemeinsam mit dem Medienexperten Bernhard Pörsken beim Carl-Auer Verlag das Buch „Kommunikation als Lebenskunst“ veröffentlicht, das jetzt auch broschiert und als eBook erhältlich ist.

 ... hier geht's zurück zu Facebook, bitte das Liken, Sharen, Kommentieren nicht vergessen!

Carl-Auer-Literaturtipps: 
Andreas Kannicht, Bernd Schmid: „Einführung in systemische Konzepte der Selbststeuerung“
Bernhard Pörksen, Friedemann Schulz von Thun: „Kommunikation als Lebenskunst – Philosophie und Praxis des Miteinander-Redens“