Der Buchtipp zur aktuellen Sendung des Schweizer Wirtschaftsmagazins „Eco“ lautet: „Gescheiter scheitern – eine Anleitung für Führungskräfte und Berater“ von Lars Burmeister und Leila Steinhilper. Mehr Infos auf www.srf.ch/sendungen/eco.
18.01.2016

Schweizer Wirtschaftsmagazin „Eco“ präsentiert „Gescheiter scheitern“ als Buchtipp

„Eco“, das Wirtschaftsmagazin vom Schweizer Radio und Fernsehen, beschäftigt sich am 18. Januar 2016 unter anderem mit dem Thema Scheitern. Die Sendung beginnt um 22:25 Uhr.

„Unsere Arbeitswelt ist auf Erfolg getrimmt. Doch oft werden Fehlentscheide getroffen. Zahlreiche Start-ups kommen nicht über erste Gehversuche hinaus, weil deren Gründer etwas falsch eingeschätzt haben. Doch über Misserfolge wird in der Regel geschwiegen. Stimmen werden immer lauter, die einen unverkrampfteren Umgang mit dem Scheitern fordern. Und sie finden wissenschaftliche Unterstützung:
Scheitern macht klüger – nicht nur die Gescheiterten selbst.“

Mehr Infos zum Sendebeitrag „Vorhang auf für Verlierer: Vom Umgang mit Scheitern“ auf der Website des Schweizer Fernsehens unter www.srf.ch/sendungen/eco.

Als Lesetipp zur Sendung präsentiert „Eco“ das Buch „Gescheiter scheitern – eine Anleitung für Führungskräfte und Berater“ von Lars Burmeister und Leila Steinhilper. Die Rezension mit dem Titel „Scheitern muss möglich sein“ fasst die These des Titels so zusammen: „Eine gelassene Organisation wächst an missglückten Projekten, statt an ihnen zu zerbrechen.“ 
Lesen Sie auf srf.ch die vollständige Buchvorstellung mit dem Titel „Scheitern muss möglich sein“.

Buchinfos inklusive Leseprobe:
„Gescheiter scheitern – eine Anleitung für Führungskräfte und Berater“