„Das ‚große Lehrbuch‘ öffnet eine riesige Schatzkiste, gefüllt mit Wissen und Erfahrung, und das ist uneingeschränkt zu empfehlen.“Andreas Manteufel in „Zeitschrift für systemische Therapie und Beratung“. Aktuell zum SONDERPREIS!
24.08.2016

Systemische Psychotherapie auf dem Prüfstand

Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat gestern seinen Prüfbericht zum Nutzen der Systemischen Therapie veröffentlicht. In dem mehr als 700 Seiten starken Werk wird bestätigt, dass die Systemische Therapie unter anderem im Bereich von Angst- und Zwangsstörungen nachweislich wirksam ist. Die Nachricht wurde von DGSF und SG als positives Signal gewertet und entsprechend begrüsst.

Das IQWiG prüft zur Zeit, ob es genügend Nachweise für die erfolgreiche Behandlung von psychischen Störungen durch die Systemische Therapie gibt. Davon hängt es ab, ob Leistungen von  systemischen Therapeuten in die Leistungskataloge der Krankenkassen aufgenommen und künftig entsprechend abgerechnet werden. Das Prüfverfahren wird noch eine Weile dauern. Im März 2017 will das IQWiG seinen Abschlussbericht vorlegen. 

Carl-Auer-Literaturtipp:
Tom Levold, Michael Wirsching (Hrsg.): „Systemische Therapie und Beratung – das große Lehrbuch