Besonderes Highlight im Frühjahrsprogramm 2016 des Carl-Auer Verlags und perfekter Literaturtipp zur diesjährigen M.E.G.-Jahrestagung: das lang erwartete Fachbuch „Hypnosystemische Therapie bei Depression und Burnout“ von Ortwin Meiss.
28.02.2016

Zahlreiche Autoren des Carl-Auer Verlags engagieren sich auf der M.E.G.-Jahrestagung 2016

„Erschöpfung – Burnout – Depression“ bildet das Schwerpunktthema der kommenden Jahrestagung der „Milton Erickson Gesellschaft für Klinische Hypnose e. V.“ (M.E.G.). Präsentiert werden neue innovative Ansätze und Konzepte zur Therapie und Prävention von Depressionen und Burnout. Namhafte Referentinnen und Referenten zeigen Kombinationen von hypnotherapeutischen, systemischen und anderen Verfahren, die für die Arbeit mit diesem Störungsbild hilfreich und effektiv sind. Der Kongress findet vom 3. bis 6. März 2016 in Bad Kissingen statt. Mehr Infos unter www.meg-tagung.de.

Zahlreiche Autorinnen und Autoren des Carl-Auer Verlags nehmen an der Tagung teil und tragen zum Programm bei. Dazu zählen Reinhold Bartl, Ghita Benaguid, Michael Bohne, Georg Dünzl, Hansjörg Ebell, Ulrich Freund, Kai Fritzsche, Heinz-Wilhelm Gößling, Peter Hain, Stefan Hammel, Woltemade Hartman, Klaus-D. Hüllemann, Regina Hunter, Stefan Junker, Roland Kachler, Gudrun Klein, Anne M. Lang, Liz Lorenz-Wallacher, Ortwin Meiss, Matthias Mende, Annalisa Neumeyer, Burkhard Peter, Manfred Prior, Dirk Revenstorf, Gary Bruno Schmid, Gunther Schmidt, Albrecht Schmierer, Cornelia Schweizer, Bernhard Trenkle, Manfred Vogt, Claudia Weinspach, Claudia Wilhelm-Gößling, Daniel Wilk, Michael Yapko und Reinhold Zeyer.

Carl-Auer-Literaturtipps:
Reinhold Zeyer: Hypnotherapeutische Strategien bei akutem und chronischem Stress
Jeffrey K. Zeig: Hypnotische Induktionen – Das Hervorrufen von Ressourcen und Potenzialen in Trance
Vorankündigung, Erscheinungstermin März 2016:
Ortwin Meiss: Hypnosystemische Therapie bei Depression und Burnout