Neuigkeiten

18.05.2016

Perspektivwechsel: Hypnotherapie in der Tagespresse

Wenn die Tagespresse über die Wirksamkeit der klinischen Hypnose in der Schmerztherapie berichtet, fällt häufig der Name Marie Elisabeth Faymonville, Leiterin des Schmerzzentrums der Uniklinik Lüttich. Soeben widmete die Süddeutsche Zeitung der belgischen Spezialistin einen Beitrag unter dem Titel...

13.05.2016

Carl-Auer-Interview mit Ulrich Clement

Herr Clement, im Herbst 2016 erscheint im Carl-Auer Verlag Ihr neues Buch zum Thema systemische Paartherapie in der Praxis. Mit welchen Problemen kommen Klienten zu Ihnen in die Sexual- bzw. Paartherapie? Ulrich Clement: Unverziehene Vorwürfe, unterschiedliche sexuelle Interessen, Affären, das sind...

13.05.2016

Über Lust und Unlust

Die Behandlung verminderten sexuellen Verlangens bei Frauen ist für Therapeuten (und KlientInnen) häufig ein zähes Stück Arbeit. Je nach individueller Konstellation der Problematik kann ein ganzes Arsenal psychotherapeutischer bzw. sexualtherapeutischer Interventionen zum Einsatz kommen – und...

11.05.2016

Systemischer Forschungspreis 2017

Die Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF) und die Systemische Gesellschaft (SG) vergeben erstmals gemeinsam einen systemischen Forschungspreis. Der mit 3000 Euro dotierte Preis wird im März 2017 verliehen. Bewerbungen sind ab sofort möglich. In den...

09.05.2016

„Was mich nicht umbringt, macht mich stärker“

Nietzsches berüchtigtes Diktum wirkt angesichts von Krieg und Folter, lebensbedrohlichen Erkrankungen oder dem Tod eines Partners oder Kindes abgrundtief zynisch. Dennoch berichten Menschen immer wieder von genau dieser paradoxen Erfahrung: Sie erleben schwerste Schicksalsschläge, zerbrechen aber...

04.05.2016

Keine freie Gesellschaft ohne freie Presse

Der Internationale Tag der Pressefreiheit weist jährlich am 3. Mai auf Verletzungen der Pressefreiheit und auf die Bedeutung einer freien Berichterstattung für die Demokratie hin. Aus diesem Anlass hat der Medienexperte und Carl-Auer-Autor Bernhard Pörksen der Sendung NDR-Kultur einige Fragen...

04.05.2016

Lakoff: Warum die Person Trump die US-Vorwahlen beherrscht

Nach dem Rückzug des konservativen Kandidaten Ted Cruz erreicht der Kampf um die US-Präsidentschaft eine neue Qualität. Für George Lakoff, bedeutender Linguist und Carl-Auer-Autor, bestätigt der Erfolg von Donald Trump bei den Vorwahlen vor allem, dass amerikanische Medien, politische Gegner und...

02.05.2016

Startschuss zur re:publica 2016 in Berlin

Die internationale Netzwelt versammelt sich vom 02. bis 04. Mai 2016 analog oder digital wieder in Berlin zur re:publica. Die Konferenz rund um das Web 2.0, Weblogs, soziale Medien und die digitale Gesellschaft zieht seit ihrem Start im Jahr 2007 jährlich mehr und mehr Menschen an. An drei Tagen...

27.04.2016

„Reden reicht nicht!?“ – Das Interview zum Kongress

Michael Bohne, Mitinitiator des Kongresses, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie sowie Begründer der Prozess- und Embodimentfokussierten Psychologie (PEP), hat uns die wichtigsten Fragen zu den Zielen der Veranstaltung beantwortet. Carl Auer: Warum sollte man unbedingt in Heidelberg...

27.04.2016

Amuse-Gueule oder kleiner Gruß aus der Carl-Auer-Küche

Unter dem Motto „ Amuse-Gueule“ wollen wir ab sofort in unregelmäßigen Abständen  mit kleinen Häppchen auf das Herbstprogramm 2016 des Carl-Auer Verlags Appetit machen. Lassen Sie sich überraschen! Den Anfang macht ein den Carl-Auer-Lesern bestens bekannter Autor: Rolf Arnold, Professor...