Neuigkeiten

02.10.2015

Jetzt auch auf Ungarisch: „Glauben Sie ja nicht, wer Sie sind!“ von Noni Höfner

Aus der Lizenzabteilung des Carl-Auer Verlags gibt es wieder gute Nachrichten: Noni Höfners Buch  „Glauben Sie ja nicht, wer Sie sind! – Grundlagen und Fallbeispiele des Provokativen Stils“ steht jetzt auch ungarischen Leserinnen und Lesern zur Verfügung. Die ungarische Ausgabe ist unter dem...

02.10.2015

„Carl-Auer Kids“ mit zwei neuen Bilderbüchern – Ab sofort im Handel erhältlich

In der Kinderbuchreihe des Carl-Auer Verlags sind im Herbst 2015 zwei neue Titel erschienen: der Kinderbuch-Klassiker von Mercer Mayer „Da liegt ein Krokodil unter meinem Bett“ und das Bilderbuch „Josefina – Ein Name wie ein Klavier“ von Jaap Robben und Merel Eyckerman. Beide Bilderbücher sind ab...

29.09.2015

„Es geht nicht mehr. Nichts geht mehr.“ – Ein Burnout-Erfahrungsbericht in der FAZ

„‚Ich saß nur da und habe gestarrt. Den ganzen Rest des Tages habe ich dagesessen und geweint. Dann ging alles ganz schnell: Arzt, Therapeut, Klinik.’“ Die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ hat die Geschichte eines Burnout-Betroffenen veröffentlicht. Nicht von ungefähr unter der Rubrik „Beruf...

28.09.2015

Carl Auers Buchtipp zum Weltlehrertag 2015

Am 5. Oktober 2015 ist Welttag der Lehrerin und des Lehrers. Grund genug, an die Studie zum Thema Lehrergesundheit zu erinnern, die das Deutsche Ärzteblatt im Mai dieses Jahres veröffentlicht hat.Dieser Untersuchung zufolge sind Lehrer sportlicher, haben seltener Übergewicht und rauchen nur halb so...

24.09.2015

Eine „Kulturgeschichte des Schlafens“ auf SWR 2 und ein Buchtipp von Carl Auer

„William Shakespeare feierte die regenerierende Kraft des Schlafes begeistert als ‚Balsam für die kranke Seele’. Zugleich hatte er Angst vor den Träumen, die dieser ‚kleine Bruder des Todes’ im Gepäck haben könnte. Einerseits selige Befreiung vom harten Realitätsprinzip, andererseits gefährliches...

17.09.2015

Über die Faszination von „Kommunikation als Lebenskunst“

Die Medienresonanz auf das Buch „Kommunikation als Lebenskunst – Philosophie und Praxis des Miteinander-Redens“ von Bernhard Pörksen und Friedemann Schulz von Thun reißt nicht ab. Am 15. September 2015 ist eine weitere, sehr bemerkenswerte Buchbesprechung erschienen. Carl Auer freut sich über...

16.09.2015

„Überleben durch Vergessen“ – Außergewöhnliche Autobiografie in deutscher Originalausgabe bei Carl-Auer erschienen

Um herauszufinden, woher ihre starke Abneigung gegen weiße Bettwäsche kommt, bittet eine Frau den Psychotherapeuten Woltemade Hartman um Hilfe. Was im Verlauf der Hypnotherapie ans Licht kommt, erzählt die autobiografische Geschichte „Überleben durch Vergessen“ der Historikerin Mia Roth.Die...

15.09.2015

Wie Gefühle Systeme bewegen – Autoren des Carl-Auer Verlags auf der DGSF-Jahrestagung 2015

Die Bedeutung von Gefühlen in Beratung und Therapie steht im Mittelpunkt der 15. Wissenschaftlichen Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF) in Magdeburg. Der Kongress mit rund 1.000 Teilnehmenden findet vom 24. bis 26. September 2015...

10.09.2015

Das Carl-Auer Herbstprogramm 2015 – ab sofort im Handel!

Ein Himmel voller Fragen, eine Traumgeburt, systemisch Schule machen mit Hirn und dann noch Vollmond am Strand. – Nicht schlecht für einen einzigen Freitag. Und es kommt noch besser: Ab Freitag, den 11. September 2015 ist das komplette Carl-Auer Herbstprogramm 2015 im Handel und über...

09.09.2015

Controlling für die lernende Organisation – Neues Managementbuch bei Carl-Auer

Controlling und systemisches Denken. Günther Bauer bringt beides erstmals zusammen in seiner „Einführung in das systemische Controlling“.Das Buch zeigt auf, warum der systemische Ansatz für die Steuerung komplexer sozialer Systeme – wie Wirtschaftsbetriebe und Non-Profit-Organisationen es sind –...