Neuigkeiten

03.03.2017

Leseprobe: „Einführung in narrative Methoden der Organisationsberatung“

 „Geschichten sind die Art und Weise, wie Menschen und ihre sozialen Systeme mit Veränderungen umgehen," so lautet eine der zentralen Thesen in  Michael Müllers „Einführung in narrative Methoden der Organisationsberatung“. Wie wirkmächtig Erzählungen für die...

03.03.2017

Leseprobe: „Gärtner, Prinzessinnen, Stachelschweine“

Manchmal ist es wirksamer, Dinge zu umschreiben, als sie zu beschreiben. Das wissen viele Experten, deren Job es ist, andere Spitzenkräfte wie Therapeuten, Lehrer, Persönlichkeitstrainer, Berater oder Manager auszubilden. Bilder und Metaphern helfen dabei, Interpretationslücken bestehen zu lassen,...

03.03.2017

Leseprobe: „Es lohnt sich, einen Stift zu haben“

Das Reden gehört wesentlich zu jeder Psychotherapie. Das brachte Carmen C. Unterholzer zu der im Grunde naheliegenden Frage, ob und wie sie als systemische Therapeutin auch das Schreiben in der Beratung lösungsorientiert einsetzen könnte. Dabei stellte sie fest, dass die meisten Bücher zum Thema...

02.03.2017

Deutschland noch weit entfernt von gleichen Bildungschancen

Ganztagsschule oder Inklusion, diese Begriffe bieten immer wieder Anlass zu heftigen Kontroversen in der Bildungspolitik. Ganz aktuell hat der Chancenspiegel 2017 der Bertelsmann-Stiftung die Debatte neu angefacht. Das sei auch gut so, meint der Kommentator der ZEIT, denn „Einfache Rezepte schaffen...

28.02.2017

Leseprobe: „Einführung in die Fallbesprechung und Fallsupervision“

Nach ihrem Erfolgstitel „Einführung in die Gruppendynamik“ legen Oliver König und Karl Schattenhofer erneut ein Buch aus der Praxis für die Praxis vor: „Einführung in die Fallbesprechung und Fallsupervision“ bietet verfahrens- und feldübergreifend eine hervorragende Orientierung für das Gelingen...

24.02.2017

Den Organisationsalltag gegen den Strich bürsten

„66 Gebote systemischen Denkens und Handelns in Management und Beratung“– schon der Titel des neuen Buches von Torsten Groth ist eine Provokation, widerspricht er doch allem, was gemeinhin unter einem systemischen Ansatz verstanden wird: Offenheit, Allparteilichkeit, Komplexitätsreduktion ohne...

22.02.2017

Immer mehr Väter am Krankenbett ihrer Kids

Die DAK hat einen erfreulichen Trend aufgespürt: Laut einer neuen Studie teilen sich Eltern die Versorgung ihrer kranken Kindern immer besser auf. Ablesen kann man dies an der Anzahl von Anträgen auf Kinderpflege-Krankengeld. Hier ist der Anteil der Männer in den vergangenen Jahren deutlich...

20.02.2017

Gespräch mit Johannes Schwehm über sein neues Buch „Systemisch unterrichten“

„Systemische Pädagogik, so wie ich sie verstehe, versucht den Schatz des kommunikativ Wohltuenden im therapeutischen oder beraterischen Kontakt für den Unterrichtskontext zu heben.“ (Johannes Schwehm)Carl-Auer Verlag: Lieber Herr Dr. Schwehm, Ihr neues Buch „Systemisch unterrichten – Fachunterricht...

20.02.2017

Immer mehr Schüler mit psychischen Problemen

Immer mehr Schüler werden wegen psychischer Probleme auffällig. Die Zahl der Kinder und Jugendlichen, die sich in therapeutischer Behandlung befinden, ist in den vergangenen sechs Jahren um 77 Prozent gestiegen. In einem aktuellen Beitrag berichtet die shz-online über die sehr unterschiedlichen...

16.02.2017

Pünktlich zum neuen Buch: Interview mit Dr. Lutz Wesel

Dr. Lutz Wesel ist Allgemeinmediziner, systemischer Psychotherapeut, Hypnotherapeut und seit seinem Buch  „Wie sag ich’s meinem Doc? – Machen Sie das Beste aus Ihrem Arztbesuch!“ auch ein anerkannter Experte für die Arzt-Patient-Kommunikation.  Er hat als Mediziner zahlreiche...