Neuigkeiten

15.03.2017

Lohnt es sich, einen Stift zu haben?

Es ist bekannt, dass biografisches, Resilienz förderndes Schreiben mit kreativen Methoden in diversen Settings für unterschiedlichste Zielgruppen zu allen möglichen Lebensthemen trainiert und eingesetzt werden kann. Mit dem Schreiben in verschiedenen therapeutischen Ansätzen ist auch Carmen C....

14.03.2017

Neu: „66 Gebote systemischen Denkens und Handelns in Management und Beratung“

„66 Gebote systemischen Denkens und Handelns in Management und Beratung“– schon der Titel des neuen Buches von Torsten Groth ist eine Provokation, widerspricht er doch allem, was gemeinhin unter einem systemischen Ansatz verstanden wird: Offenheit, Allparteilichkeit, Komplexitätsreduktion ohne...

10.03.2017

Carl-Auer gratuliert Helm Stierlin zum Geburtstag

Am 12. März feiert Helm Stierlin, Pionier der systemischen Familientherapie, seinen 91. Geburtstag. Mit seinem Ansatz, das vermeintlich kranke Mitglied der Familie lediglich als Symptomträger einer allgemeineren Störung des Familiensystems zu betrachten, betrat Helm Stierlin therapeutisches Neuland...

07.03.2017

„Häuser der Hoffnung“ – Bildung als Schlüssel der Zukunft für Mädchen

Anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März hat die Entwicklungsorganisation One daran erinnert, dass weltweit 130 Millionen Mädchen keine Chance auf Schulbildung haben. Deshalb seien sie am stärksten von Armut und Ausbeutung betroffen. Dessen ungeachtet ist die Entwicklungshilfe für...

06.03.2017

International Systemic Research Conference 2017

Vom 8. bis 11. März 2017 findet in Heidelberg die International Systemic Research Conference statt. Susan McDaniel, Präsidentin der US-amerikanischen Psychologischen Vereinigung APA, wird die Konferenz eröffnen. Vorträge halten u.a. Bruce Wampold, William Pinsof, Sheila Mc Namee, Renos Papadopoulos...

03.03.2017

Leseprobe: „Einführung in narrative Methoden der Organisationsberatung“

 „Geschichten sind die Art und Weise, wie Menschen und ihre sozialen Systeme mit Veränderungen umgehen," so lautet eine der zentralen Thesen in  Michael Müllers „Einführung in narrative Methoden der Organisationsberatung“. Wie wirkmächtig Erzählungen für die...

03.03.2017

Leseprobe: „Gärtner, Prinzessinnen, Stachelschweine“

Manchmal ist es wirksamer, Dinge zu umschreiben, als sie zu beschreiben. Das wissen viele Experten, deren Job es ist, andere Spitzenkräfte wie Therapeuten, Lehrer, Persönlichkeitstrainer, Berater oder Manager auszubilden. Bilder und Metaphern helfen dabei, Interpretationslücken bestehen zu lassen,...

03.03.2017

Leseprobe: „Es lohnt sich, einen Stift zu haben“

Das Reden gehört wesentlich zu jeder Psychotherapie. Das brachte Carmen C. Unterholzer zu der im Grunde naheliegenden Frage, ob und wie sie als systemische Therapeutin auch das Schreiben in der Beratung lösungsorientiert einsetzen könnte. Dabei stellte sie fest, dass die meisten Bücher zum Thema...

02.03.2017

Deutschland noch weit entfernt von gleichen Bildungschancen

Ganztagsschule oder Inklusion, diese Begriffe bieten immer wieder Anlass zu heftigen Kontroversen in der Bildungspolitik. Ganz aktuell hat der Chancenspiegel 2017 der Bertelsmann-Stiftung die Debatte neu angefacht. Das sei auch gut so, meint der Kommentator der ZEIT, denn „Einfache Rezepte schaffen...

28.02.2017

Leseprobe: „Einführung in die Fallbesprechung und Fallsupervision“

Nach ihrem Erfolgstitel „Einführung in die Gruppendynamik“ legen Oliver König und Karl Schattenhofer erneut ein Buch aus der Praxis für die Praxis vor: „Einführung in die Fallbesprechung und Fallsupervision“ bietet verfahrens- und feldübergreifend eine hervorragende Orientierung für das Gelingen...