Veranstaltungskalender

07.10.2017

„Achtsamkeit und Schreiben“, Wien

Selbsterfahrungsseminar mit Carmen C. Unterholzer

08.10.2017

WPA XVII World Congress of Psychiatry 2017, Berlin

Psychiatry of the 21st Century: Context, Controversies and Commitment

Auf einen Blick
- DGPPN meets WPA: zwei Kongresse in einem
- Internationales Spitzentreffen
- Breites thematisches Spektrum
- Renommierte Keynote Speaker
- Deutschsprachiger Programmschwerpunkt
- Zertifziertes Fort- und Weiterbildungsangebot

www.wpaberlin2017.com

DGPPN (Wissenschaftliches Kongresssekretariat)
wpa2017@dgppn.de

CPO HANSER SERVICE GmbH (Kongress- und Ausstellungsbüro)
wpa2017@cpo-hanser.de

Mit Keynotes u. a. von Dinesh Bhugra, Helen Herrman, Fabrizio Benedetti, Prabha Chandra, Richard Sennett, Wolfgang Gaebel, Stephen Scott, Sir Michael Meaney, Edilma Yearwood, Andreas Heinz, Linda C. W. Lam, Jair de Jesus Mari, Driss Moussaoui, Anand Satyanand, Martin Bohus, Frank Schneider, Sir Michael Marmot, Peter Lehmann und Hilkka Kärkkäin

Carl-Auer Literaturtipps
Gerhard Dieter Ruf: Bipolare Störungen
Elisabeth Wagner, Katharina Henz, Heiko Kilian: Persönlichkeitsstörungen
Alexander Korittko: Posttraumatische Belastungsstörungen bei Kindern und Jugendlichen

12.10.2017

17. Wissenschaftliche Jahrestagung der DGSF, München

Von der Neutralität zur Parteilichkeit – SystemikerInnen mischen sich ein

Wie wirken Geschichte und Politik in unserer Arbeit? An welchen Stellen berühren historische und politische Einflüsse unsere ethischen Leitlinien, wenn wir in Organisationen etwa struktureller Gewalt, Ausgrenzung oder Ungerechtigkeit begegnen oder Institutionen mehr von finanziellen Interessen und Machtinteressen geleitet sind als im Interesse der Menschen?“ Auf der Tagung soll gemeinsam und in unterschiedlichen Formaten nach sinnvollen Antworten gesucht werden. Mit Sabine Bode, Armin Nassehi, Heiner Keupp, Ludger Kühling, Wolfgang Schmidbauer, Ansgar Röhrbein, Andreas Eickhorst u. v. a.

Carl-Auer-Literaturtipps
Fritz B. Simon: Einführung in die Systemtheorie des Konflikts
Marie-Luise Conen: Ungehorsam – eine Überlebensstrategie. Professionelle Helfer zwischen Realität und Qualität
Heiko Kleve: Komplexität gestalten – Soziale Arbeit und Case-Management mit unsicheren Systemen
Birgit Theresa Koch (Hrsg.): Junge Flüchtlinge auf Heimatsuche – Psychosoziales und pädagogisches Handeln in einem sensiblen Kontext

13.10.2017

Symposium turmdersinne 2017, Fürth

Gehirne unter Spannung: Kognition, Emotion und Identität im digitalen Zeitalter

Die fortschreitende Digitalisierung verändert unsere Kommunikation, unser Sozialleben, nicht zuletzt das Bild von uns selbst. In welcher Weise beeinflussen WhatsApp, Facebook & Co. den Umgang mit Freunden und Bekannten? Wie sollten Gesellschaft, Familie und der Einzelne mit dieser neuen Situation umgehen? Auch im Bereich der Roboter-Entwicklung machen sich bahnbrechende Innovationen bemerkbar. Kann ein Roboter Gefühle haben und was lernen wir von künstlicher Intelligenz über uns selbst?

Fragen wie diese stehen im Mittelpunkt des Symposiums turmdersinne von Freitag, 13. bis Sonntag, 15. Oktober in der Stadthalle Fürth. Renommierte Expert*innen verschiedener Fachgebiete debattieren über die Herausforderungen des digitalen Wandels für den Menschen. Science Slammer*innen werfen einen humoristischen Blick auf das Thema und beim Speeddating haben Sie selbst die Möglichkeit, sich kritisch mit anderen Teilnehmer*innen auszutauschen. Lassen Sie sich von einem der größten populärwissenschaftlichen Events im deutschsprachigen Raum begeistern und diskutieren Sie mit! Das Symposium turmdersinne ist in Bayern als Fortbildungsveranstaltung anerkannt. Weitere Informationen finden Sie bei der Psychotherapeutenkammer Bayern und dem Portal Fortbildungen in bayerischen Schulen.
FIBS-Nummer: E881-0/17/18.

14.10.2017

Coaching Tagung der Deutschen Coaching Gesellschaft e. V., Heidelberg

Coaching im Klartext. Arbeitswelten und Coaching – ein Evolutionsprozess

Mit Beiträgen von Dr. Gunther Schmidt, Helena Veith, Alicia Ryba, Peter Fischer, Michael Bergau und Margret Fischer

18.10.2017

„Handwerk Führung“, Berlin

Veranstaltung in der Reihe „Wie geht gesunde Führung?“

Carl-Auer Literaturtipp
Lars Burmeister und Leila Steinhilper: „Gescheiter scheitern – Eine Anleitung für Führungskräfte und Berater“

03.11.2017

30. Jahrestagung des BVPPT, Schleiden

Heimat - Aspekte In Beratung Und Therapie. Counseling in Beziehung zu Raum und Zeit

Mit Maria Amon, Ute Boldt, Sabine Ewinger, Jörg Fengler, Michael Giese, Andreas Herz, Christel Klapper, Gert Levy, Claudia Lichtenberg, Stephan W. Ludwig, Dagmar Lumma, Klaus Lumma, Doreen Markworth, Claire Merkord, Peter Müssen, Matthias Ohler, Christina Pollmann, Markus Reinhardt, Salam Riazy, Dirk Rohr, Harald Rössle, Wolfgang Röttsches, Hannah Schell, Karen Schober, Rita Süssmuth, Margarethe Thomasen und Dirk Waschull.

Carl-Auer Literaturtipps
Michael Bohne, Matthias Ohler, Gunther Schmidt, Bernhard Trenkle (Hrsg.): Reden reicht nicht!? Bifokal-multisensorische Interventionsstrategien für Therapie und Beratung
Dirk Rohr: Über die Arbeit mit Genogrammen – Auswertung von ExpertInneninterviews zur Genogrammerstellung

07.11.2017

„Den Anfang Gestalten“, Wien

Veranstaltung im Lehrgang „Systemisches Change Management“ mit Ruth Seliger und Ulrich Clement