Simons Systemische Kehrwoche

13

Fritz B. Simon

Gestern bin ich mit der Lufthansa von Berlin nach Stuttgart geflogen. Ich saß auf Platz 14 D. Plötzlich, vor mir Aufregung. Ein Herr diskutiert mit einem anderen, ob er richtig sitzt. Wer hat denn den Platz 12 D? Ich werde aufmerksam und … beunruhigt. Sitze ich auf den falschen Platz? Wenn die beiden sich um Platz 12 D streiten, dann muss ich ja – in der Reihe dahinter – auf dem falschen Platz sitzen: 13 D. Ich schaue nach. Mein Platz ist eindeutig und unmißverständlich als 14 D gekennzeichnet. Und der vor mir als 12 D.

Es gibt keine Reihe 13 bei der Lufthansa.

Interessant, oder?

Offenbar weiß die Lufthansa nicht, dass Aberglaube Unglück bringt…

Bookmarken bei
Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Twitter
  • Colivia
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Wikio DE

7 Kommentare

  1. In vielen Hotels gibt es da Zimmer 13 nicht und in vielen Wolkenkratzern in den USA fehlt das 13. Stockwerk.

    In China “fehlen” noch andere Unglückszahlen. Ob dort auch GLückszimmer, -stockwerke, -sitze “zugefügt” werden, weiss ich nicht.

    Comment by duscholux — 21. Mai 2011 @ 11:49 Uhr

  2. 14?

    Warum gerade Sitz 14?

    Beruhigt Bach und seine Zahlensymbolik beim fliegen?

    Wenn Sie die die “fourteen words” der “white power” Bewegung (“We must secure the existence of our race and a future for White children.”) in den USA gekannt hätten, würden Sie da sitzen?

    Vierzehn Nothelfer sind beim fliegen natürlich auch nicht zu verachten.

    Und D? …..

    Comment by es — 21. Mai 2011 @ 12:54 Uhr

  3. Das glauben SIE! Wahrscheinlich haben Sie noch nicht mal eine Ho´oponopono-Ausbildung gemacht. Und reden so daher!
    Woher wollen Sie wissen, dass Sitzreihe 13 kein Unglück bringt?
    Selbst Popper zufolge argumentieren … ach was! … polemisieren Sie hier unwissenschaftlich.
    Was sagen antike Konstruktivisten dazu: “Nicht die Dinge selbst beunruhigen uns, sondern die Urteile und Meinungen, die wir uns über sie bilden!” (Epiktet) George Spencer – Browns Vita ist bereits selbst ein Beispiel dafür, dass die Welten, welche wir fröhlich oszillierend konstruieren, sich knallhart verselbständigen können.

    Im Zusammenhang mit matrix energetics wurde mir berichtet, dass es jetzt eine Gruppe gibt, deren Mitglieder Ihre Mentalkräfte für die Stadt Zittau einsetzen. Weil Zittau eine dermaßen schlechte Energie hat.
    Auch bei Ihnen würde ich ja tippen, dass … also früher wär ich da natürlich auch klassisch mit Mc Goldrick & Co rangegangen. Aber Genogramm war halt gestern. … heute würde ich sagen, nun ja, irgendwas in der fünften Dimension bei Ihnen, das müßte vielleicht mal gerade gerückt werden. Dann verstehen Sie das auch mit der 13. Reihe. Wobei ich die Lufthansa angesichts der Durchdringung Ihrer Hauptzielgruppen mit höherer Spiritualität da noch inkonsequent finde. Die Prophezeihungen von Celestine sind schließlich inzwischen verfilmt worden. Ist das nicht himmlisch? Dass es von “Meine Psychose, mein Fahrrad und ich” und sogar “Zirkuläres Fragen” noch nicht mal ein popeliges Youtube-Schnippsel gibt, zeigt wohl deutlich, welche Gedankenkräfte die stärkeren sind. Versuchen Sie doch einfach mal, sich mehr mit den Feldern in Ihrer Ökologie zu verbinden! Energieblockaden auflösen, das empfiehlt schon Roswitha Königswieser als allerersten Schritt.
    Wenn noch mehr gute Geister Fürbitte einlegen, sehe ich Sie hoffentlich demnächst (auf Video): http://www.youtube.com/user/HeedeInstitut?feature=pyv&ad=6200111714&kw=matrix-energetics&gclid=CL2m7LT9-qgCFdSHzAodeAXNSA#p/u/0/7LVJyI1v0_E
    Ach so, ja … wie Sie am Ende sehen, hat es doch etwas mit sich, mit der 13 Reihe:-)

    Comment by Max Liebscht — 22. Mai 2011 @ 09:38 Uhr

  4. 14?
    Zwischen 13 und 15, oder zweimal 7.
    Magisch!

    Warum gerade Sitz 14?

    2+1+3+8 =14
    Bach hat die 14 geliebt.
    Beruhigt Bach beim fliegen?

    Wenn Sie die die “fourteen words” der “white power” Bewegung (“We must secure the existence of our race and a future for White children.”) in den USA gekannt hätten, würden Sie da sitzen gewollt haben? Werden Sie jetzt bei Flügen innerhalb der USA darauf achten, wer Sitzreihe 14 belegt?

    Andererseits, „Vierzehn Nothelfer“ sind beim fliegen natürlich auch nicht zu verachten.

    Und D? …..

    Comment by es — 22. Mai 2011 @ 10:51 Uhr

  5. Im Netz verschollen?
    Jedoch nicht verloren!
    War nicht meine Absicht.

    Comment by es — 23. Mai 2011 @ 09:23 Uhr

  6. Hat es eben in sich, die 13.

    Comment by Max Liebscht — 24. Mai 2011 @ 09:06 Uhr

  7. Bekanntermaßen ist ja auch Drölf die einzige ganze Zahl zwischen Zwölf und Dreizehn.

    Comment by Mathias Klinkerfuß (geb. Wölfelschneider) — 26. Mai 2011 @ 12:44 Uhr

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.

Oktober 2014
M D M D F S S
« Sep    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Systemische Kehrwoche

Fritz B. Simon
Fritz B. Simon


nach Stichwort
Carl-Auer LebensLustCarl-Auer CompactCarls Klassiker-BibliothekCoachingFamilientherapie und FamilienforschungHypnose und HypnotherapieKinder- und JugendlichentherapieManagement / OrganisationsberatungOrganisations- und StrukturaufstellungenPaartherapiePhilosophie / Systemtheorie / GesellschaftPsychiatriePsychologie/PsychotherapieSystemaufstellungenSystemische MedizinSystemische PädagogikSystemische Soziale ArbeitSystemische TherapieTherapie und HumorVerlag für Systemische Forschung
HörBarLesBarBuchBarMachBar
AnsprechpartnerCarl Auer – Geist or Ghost?Jobs & PraktikaVerlag für Systemische ForschungSo finden Sie uns
ManuskriptangeboteBuchhandelPartnerbuchhandlungVeranstaltungenLinksProspektanforderungNewsletterGeschenkgutscheinE-Cards
AktuellesRezensionsexemplareUnsere VorschauVerlagsgeschichte