Simons Systemische Kehrwoche

Gelesen

Fritz B. Simon

Heute gesehen, auf einem T-Shirt:

“Shopping is better than a psychiatrist!”

Ist das so? Und ist das wirklich ein Gegensatz? Denn schließlich sind ja auch viele Psychiater käuflich.

Bookmarken bei
Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Twitter
  • Colivia
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Wikio DE

5 Kommentare

  1. Klar ist das besser. Was ich shoppe, gehört mir. Den Psychiater muß man wieder zurückgeben.

    Comment by Ulrich Clement — 27. Mai 2012 @ 15:42 Uhr

  2. @1: Man hört ja immer wieder, dass einige ihn behalten. Mein Lehranalytiker z.B. hat eine seiner Analysandinnen geheiratet. Er wäre besser shoppen gegangen, vermute ich. Aber: Sie musste ihn nicht zurückgeben. Obwohl sie wahrscheinlich besser mit ein paar neuen T-Shirts bedient gewesen wäre (womit nichts gegen ihn und seine Qualitäten gesagt sein soll, aber ich habe ihn auch nicht geheiratet, sondern bin shoppen gegangen ).

    Comment by Fritz B. Simon — 27. Mai 2012 @ 18:57 Uhr

  3. Scheint doch die consumer -Bedürfnislage nach Risikominimierung zu reflektieren. Beim Shoppen gibt’s bei Nichtgefallen Umtauschoptionen mit Geld zurück Garantie.
    Ein noch zu erschließender Markt für Psychiater? Maßgeschneiderte Lebensentwürfe pret a porter frisch vom cat walk, auch on sale oder als second hand?
    Bei Nichtgefallen übernimmt die Berufs-Haftpflicht die Gewährleistung samt Rückgabegarantie? “Don’t worry, be happy”. Wer kauft schon gerne die Katze im Sack?

    Comment by deaXmac — 28. Mai 2012 @ 10:04 Uhr

  4. Ist der Kontext die Botschaft?
    Also dann, lasst uns die Verkäufer und Taschendiebe auffordern, alles in ihrer Macht stehende zu unterlassen!

    Comment by es — 29. Mai 2012 @ 12:01 Uhr

  5. Klassischer Fall von unaufgearbeitetem Odipuskomplex. Wenn Sie etwas geschrieben hätten in der Art von “Dank Psychoanalyse zu besserer Liebhaberin geworden” hätte sich Ihr großer Meister sicher mehr gefreut.

    Comment by Max Liebscht — 29. Mai 2012 @ 21:26 Uhr

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.

September 2014
M D M D F S S
« Aug    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  
Systemische Kehrwoche

Fritz B. Simon
Fritz B. Simon


nach Stichwort
Carl-Auer LebensLustCarl-Auer CompactCarls Klassiker-BibliothekCoachingFamilientherapie und FamilienforschungHypnose und HypnotherapieKinder- und JugendlichentherapieManagement / OrganisationsberatungOrganisations- und StrukturaufstellungenPaartherapiePhilosophie / Systemtheorie / GesellschaftPsychiatriePsychologie/PsychotherapieSystemaufstellungenSystemische MedizinSystemische PädagogikSystemische Soziale ArbeitSystemische TherapieTherapie und HumorVerlag für Systemische Forschung
HörBarLesBarBuchBarMachBar
AnsprechpartnerCarl Auer – Geist or Ghost?Jobs & PraktikaVerlag für Systemische ForschungSo finden Sie uns
ManuskriptangeboteBuchhandelPartnerbuchhandlungVeranstaltungenLinksProspektanforderungNewsletterGeschenkgutscheinE-Cards
AktuellesRezensionsexemplareUnsere VorschauVerlagsgeschichte