Unsicherheitsabsorption

Um die aktuelle politische Entwicklung in vielen westlichen Ländern zu verstehen, scheint mir neben dem im letzten Blog thematisierten Bedeutungsverlust der Politik als Steuerungssystem der Gesellschaft ein zweiter Erklärungsansatz hilfreich. Er stammt aus der Organisationstheorie und ist dort entwickelt worden, um zu erklären, wie es gelingen kann, dass die Aktionen einer Vielzahl autonomer, innengesteuerter Individuen … Mehr lesen

Widerspruchsfreiheit/Türkei

Das Parlament der Türkei hat die Immunität einer großen Zahl von Abgeordneten aufgehoben, um zu ermöglichen, sie wegen Terrorismus anzuklagen. Ziel ist offensichtlich, die HDP, eine Partei, welche die Interessen der Kurden artikuliert und vertritt, aus dem Parlament zu vertreiben (50 von 59 ihrer Abgeordneten droht nun ein Strafverfahren). Damit wird angestrebt, so stellt es … Mehr lesen

Rechts vs. links?

»Die Benennung unterschiedlicher politischer Richtungen mit „rechts“ und „links“ hat ihre Wurzeln in der Sitzordnung der verfassunggebenden französischen Nationalversammlung 1789. Auf der linken Seite saßen die radikaleren republikanischen Deputierten, auf der rechten Seite die immer noch mit der Monarchie sympathisierenden Abgeordneten. Eine politische Geografie, deren Richtungen im Prinzip unverändert geblieben sind, auch wenn sich die … Mehr lesen

Mauerbauen als Promotion für Schlepper

Dass die Sicherung von nationalen Grenzen die Migrationsströme aufhalten kann, ist eine populäre Illusion. Das wird sich in den nächsten Monaten im Mittelmeer zeigen. Die Erfahrungen der USA mit ihren Versuchen, die Grenze zu Mexiko dicht zu machen, sind da erhellend: Quelle: Immigration aus Mexiko in die Vereinigten Staaten

Familie vs. Kapitalmarkt

Dass VW als Familienunternehmen zu betrachten ist, wurde (in aller Bescheidenheit bzw. falls ich mich recht erinnere) zuerst von mir in die öffentliche Debatte eingeführt (ca. im Jahr 2000). Familienunternehmen ist dabei definiert als ein Unternehmen, bei dem eine Familie den bestimmenden Einfluss auf die Unternehmenspolitik hat. Dass das bei VW der Fall ist, weiss … Mehr lesen

Trend zur losen Kopplung (am Beispiel N. Berggruen)

Nicolas Berggruen ist Finanzinvestor. Er hat vor einiger Zeit Karstadt gekauft und es nach einiger Zeit wieder verkauft. Er führt ein – wie ich finde – sehr konsequentes Leben, das eines der Grundprinzipien von Märkten, speziell von Finanzmärkten, umsetzt: die lose Kopplung. Bei den Finanzmärkten handelt es sich um die lose Kopplung zwischen Eigentum und … Mehr lesen

Ärztliche Kunstfehler

Eine neue Studie des Johns Hopkins Hospitals zeigt, dass ärztliche bzw. Pflegefehler die dritthäufigste Todesursache in den USA sind. Ca. 251.000 Menschen kommen jedes Jahr dadurch in den USA ums Leben. Das ist eine Zahl, die in etwa der Todesrate beim täglichen Absturz zweier vollbesetzter Jumbojets entspricht… Quelle: Researchers: Medical errors now third leading cause … Mehr lesen