Wissenschaftler vs. Staatsbürger

Eine der mehr oder weniger regelmäßigen Kommentatorinnen dieses Blogs hat gefragt, aus welcher Position oder Rolle heraus ich hier schreibe. Obwohl ich dies schon mehrfach thematisiert habe, will ich gern noch mal dazu Stellung nehmen. Ich übersetze diese  Frage für mich folgendermaßen: Aus welcher Perspektive beschreibe, erkläre und bewerte ich die jeweils thematisierten Geschehnisse? Zur … weiterlesen

Luhmann geklaut

Dass viel von Luhmann geklaut wurde und wird, ist ja bekannt. Und eigentlich ist das ja auch im Sinne der Wissenschaft und des Wissenschaftlers – zumindest des toten oder dessen, dem Inhalte wichtiger sind als Ruhm. Jetzt ist aber Luhmann selbst geklaut worden – nicht der ganze, nur der Kopf, aber das war ja sowieso … weiterlesen

Jagen und Gejagtwerden

„Wir werden sie jagen“, hat der Vertreter einer politischen Minderheitspartei, deren Namen mir gerade nicht einfällt, gesagt. Grund genug, sich über die Reaktion auf Minderheiten und Minderheitsmeinungen ein paar Gedanken zu machen. Mir scheint, dass da die Verhältnismäßigkeit nicht ganz stimmt. In Dresden gehen ein paar hundert oder auch tausend Leute montags auf die Strasse … weiterlesen

Entscheidungsprämissen/Unsicherheitsabsorption

Meines Erachtens sind etliche Konzepte der Organisationstheorie auch hilfreich, um politische Dynamiken zu erklären. Es geht ja auch bei der Entscheidung von Wählern in erster Linie um – wie es in der Organisationstheorie so wenig schön heißt – Unsicherheitsabsorption. Man weiss nicht, was die Zukunft bringt und man muss heute entscheiden, was dann dazu beiträgt, … weiterlesen

Heynckes, oder die Sehnsucht nach alten Problemlösungen

Bayern München, so hört man, engagiert erneut Jupp Heynckes als Trainer, nachdem Ancelotti entlassen wurde. Mir scheint, damit sind die Münchner mal wieder am Puls der Zeit. Denn der Rückgriff auf alte (d.h. gestrige), vermeintlich bewährte Lösungen, um die Probleme von heute zu lösen, erfreut sich ja großer Beliebtheit. Die Briten sind zu dem Schluss … weiterlesen

Mehr-desselben

Wer gestern Abend die Sendung von Anne Will gesehen hat, wurde Zeuge, wie Herr Söder, Hoffnungsträger der CSU, argumentiert und (wahrscheinlich) denkt – er präsentierte eine Art der Problemanalyse, die, wie jeder systemische Therapeut weiss, eine der Grundlangen für die Chronifizierung von Problemen ist. Man hat eine Idee, wie ein Problem zu lösen ist. Diese … weiterlesen

Social Media

Ab und zu betätige ich mich ja als Prophet – wohl wissend, dass die Zukunft nicht vorhersehbar ist. Aber Prognosen kann man ja abgeben, auch wenn man damit eigentlich immer nur Aussagen über die Gegenwart macht. Mein Tipp ist, dass in absehbarer Zeit die Sozcial Media wie Twitter, Facebook etc. verboten werden. Was mich zu … weiterlesen