Make America sick again – Trumps Inauguration

Gerade habe ich die Rede des 45. US-Präsidenten anlässlich der öffentlichen Beschwörung angesehen. Selten so etwas Gruseliges gehört. Der Mann hat doch tatsächlich eine Wahlrede gehalten, die mehr als peinlich war. Sie hat mich an die Parolen und Versprechungen von den Leuten erinnert, die manchmal auch heute noch – in meiner Kindheit eigentlich dauernd – … weiterlesen

Unberechenbarkeit

„Preisfrage: Welches ist der größte Automat der Stadt? Antwort: Das Polizeipräsidium. Oben wirft man Steine rein, und unten kommen Polizisten raus.“ Viele Leute beschweren sich über die Unberechenbarkeit von Donald Trump und interpretieren dies als Zeichen von Inkompetenz. Das dürfte eine Fehldeutung sein. Denn Unberechenbarkeit ist die ultimative Strategie eines Machthabers, seine Macht zu festigen … weiterlesen

Schwesig

Um hier mal was Positives über Politiker zu schreiben. Frau Schwesig hat ja vor ein paar Tagen einen Gesetzesentwurf vorgelegt, durch den gesichert werden soll, dass Frauen für gleiche Arbeit so wie Männer bezahlt werden. Großartig. Höchste Zeit! Wenn sich Arbeitgeberverbände dagegen sträuben, finde ich das eher peinlich. Irgendwie aus der Zeit gefallen. Dass man … weiterlesen

Mike Pence, 46. US-Präsident (?)

Die Veröffentlichung der Trump-Papers, in denen dargestellt wird, dass Trump durch belastendes Videomaterial über seine Prostituierten-Kontakte in Moskau 2013 durch die Russen erpressbar ist (was nicht eindeutig bewiesen ist, aber mir persönlich – und vielen anderen offenbar ja auch – durchaus glaubhaft erscheint), kann wohl am ehesten als erster Schritt zu einem Impeachment-Prozess gegen Trump … weiterlesen

Demokratie-Abbau

Wahrscheinlich bin ich ja nur ein wenig sentimental, aber ich finde es schmerzlich zu sehen, wie an vielen Stellen der Welt systematisch demokratische Strukturen abgebaut werden. In der Türkei diskutiert das Parlament über eine Verfassungsreform, um seine eigene Macht zu beschneiden, in Polen hat die PiS den Staat schon weitgehend übernommen (obwohl es noch Widerstand … weiterlesen

Alias

Ein unheimlicher Verdacht lässt mich nicht mehr schlafen: Es sind eigentlich nur ganz wenige Leute, die in meinem Blog ihre Kommentare abgeben. Wenn man den Namen folgt, dann scheinen es etwa ein Dutzend Leute zu sein, doch so viele sind es gar nicht. 90% aller Statements stammen, so denke ich, von nur zwei Personen: Michael … weiterlesen

Das Elend ökonomischer Prognosen

Zum Jahresbeginn kann man wieder eine Vielzahl von Vorhersagen lesen, wie sich die Wirtschaft im kommenden Jahr entwickeln wird. Die meisten (eigentlich alle) kann man ohne sie auch nur eines Blickes zu würdigen, in die Tonne hauen (was ich persönlich nicht tue). Sie haben bei weitem nicht die Zuverlässigkeit von Wettervorhersagen. Der Grund dafür ist … weiterlesen