Emotionen

Sind sie angeboren, unsere emotionalen Muster? Die Antwort scheint ziemlich eindeutig und wenig umstritten: Ja. Ich habe einige geschätzte Kollegen, die seit Jahrzehnten versuchen herauszufinden, welches denn die „Grundgefühle“ sind, über die jeder Menschen – ob in Berlin, Venedig, auf Kamtschatka oder am Amazonas lebend – verfügt bzw. denen er ausgeliefert ist. Mir selbst war … weiterlesen

Obamacare (immer noch am Leben…)

Seit sieben Jahren besteht die einzige sachliche Übereinstimmung zwischen den Anhängern der Republikanischen Partei der USA darin, dass „Obamacare“ in die Tonne gehauen werden muss. Man kann sogar sagen, dass dies die Kern-Identität dieser Partei gebildet hat. Heute ist der Versuch, Obamacare abzuschaffen und durch ein neues Gesetz zu ersetzen, an der mangelnden Zahl der … weiterlesen

Der Papst zu Europa

Im italienischen Fernsehen wurde die Rede, die der Papst vor den Regierungschefs der EU angesichts des 60. Jahrestags der Unterzeichnung der Römischen Verträge gehalten hat, direkt übertragen. Was mir besonders gefallen hat, war, dass er den osteuropäischen Länderchefs (bzw. Ländern) – an erster Stelle dachte ich dabei natürlich an die unendlich katholischen Polen – zur … weiterlesen

London

Die Amokfahrt von gestern hat mal wieder gezeigt, dass es keinen wirklichen Schutz dagegen gibt, dass ein einzelner Mensch andere wahllos tötet. Üblicherweise machen sich nur wenige Leute die Mühe jemanden umzubringen, den sie nicht kennen. Am liebsten mordet man – statistisch gesehen – seine „Lieben“ (d.h. Familienmitglier), denn denen gegenüber hat man die nötige … weiterlesen

100%

Martin Schulz ist ohne jede Gegenstimme zum SPD-Vorsitzenden gewählt worden. Da können sich Walter Ulbricht, Erich Honecker, Josef Stalin und wie sie alle heißen, unsere Lieben, verstecken. Die mussten sich meist mit 94% oder auch mal 96% Zustimmung zufrieden geben. Loser!

Trump und Merkel

Gestern habe ich die Pressekonferenz von Trump und Merkel im Fernsehen gesehen (CNN). Donald Trump schien mir zunehmend unentspannt. Das dürfte nicht nur an den unhöflichen Fragen deutscher Journalisten gelegen haben (Muster: Seit wann haben Sie denn diesen ekligen Eiterpickel an der Nase, gnädige Frau?), sondern auch an den grob beleidigenden Antworten von Frau Merkel … weiterlesen

Auch mal ne Zustimmung zu Erdogan

Bei einer Wahlkampfveranstaltung hat Recep T. Erdogan, mein Lieblingstürke (mal abgesehen von dem Döner-Mann an der Ecke), einige Bemerkungen gemacht, denen ich ohne Bedenken zustimmen kann. Er hat die Bürger der EU mit türkischem Migrationshintergrund (so heisst es, glaube ich, offiziell) aufgefordert, sich möglichst viele Kinder anzuschaffen (mindestens 5 – bislang waren ihm 3 genug). … weiterlesen

Italien

Seit etlichen Tagen halte ich mich wieder einmal in Italien auf und verfolge die Diskussionen, die hier das Interesse der Öffentlichkeit bestimmen: Ein bekannter DJ hat sich in der Schweiz dabei helfen lassen, sich vom Leben zum Tod zu befördern, was zu heißen Auseinandersetzungen über den assistierten Suizid generell geführt hat; die Partei Renzis (PD) … weiterlesen