Reduzierte Komplexe

„Soziale Arbeit heißt, mit sozialprofessionellen Fachqualifikationen, die inzwischen überall in der Gesellschaft Schlüsselqualifikationen sind, Komplexität zu gestalten.“

Heiko Kleve

Soziale Arbeit hat es mit unsicheren Systemen zu tun, seien es Familien oder Organisationen. Sie unterstützt Menschen dabei, den Spagat zwischen den diversen alltäglichen Anforderungen der gesellschaftlichen Systeme zu meistern. Dabei beeinflussen sich kleinste Einzelaspekte gegenseitig, sodass jedes zielgerichtete Handeln nicht absehbare Folgen erzeugen kann. Wenngleich komplexe Systeme sich nicht steuern lassen, so Heiko Kleve, lassen sie sich doch intelligent, sinnvoll, mitunter auch humorvoll beschreiben und gestalten.