Addyi

Nun ist es soweit. Nach zweimaliger Ablehnung durch die Zulassungsbehörde FDA kommt im Oktober das Medikament auf den US-Markt, das beharrlich falsch als „Viagra für Frauen“ bezeichnet wird. Hinter dem Markennamen Addyi, über dessen Aussprache man schon mal nachdenken darf, verbirgt sich das Generikum Flibanserin. Seit der letzten Ablehnung vor zwei Jahren gab es keine … weiterlesen

Differenzierung: Theorie und Empirie

Die Fähigkeit, ein klares Selbst-Bewusstsein in intimer Nähe zu einem emotional relevanten Partner aufrechtzuerhalten, ist eine entscheidende Voraussetzung für befriedigende Sexualität. Das ist der Kern des Differenzierungs-Konzepts von David Schnarch. Therapeutisch leuchtet das unmittelbar ein. Aber nicht alle einleuchtenden Konzepte sind auch empirisch belegbar. Umso wertvoller ist eine eben publizierte Studie an 230 australische Frauen, … weiterlesen

„Die Frauen gehen aufs Ganze“

Die NZZ bringt am Wochenende (9. August) eine sehr gute Doppelrezension zweier ganz unterschiedlicher Bücher zum Ehebruch: Die Anthropologin Mirian Goldenberg beschreibt anhand von 1300 Befragten den beliebten Seitensprung in Brasilien und identifiziert dort geschlechtstypische Motive. Bei Männern nichts Neues: die Lust auf Abwechslung und sich bietende Gelegenheiten seien die Hauptmotive. Bei Frauen kommt einmal … weiterlesen

Nachrichten für Klitoris-Interessierte…..

…gibt es heute zwei, eine für die Fortbildungs-Interessierten, eine für die Anwenderinnen. Eine ganz instruktive App hat die Sexualforscherin Vivienne Cass entwickelt. „The Illustrated Clitoris“ findet man unter „Explore women’s sex“ mit guten Diagrammen, Fachtermini, Tipps und – sehr nett – einem Wissensquiz mit 2×20 Fragen zur Klitoris. Mit schickem Design und grossen Versprechungen (multiple … weiterlesen

Weibliches Begehren – endlich Schluss mit dem Zauber

Die Pharmaindustrie lässt nicht locker bei der weiblichen Sexualität. Das  Hormonpflaster Intrinsa hat sich nicht nennenswert durchgesetzt. Die Entwicklung und  Marktzulassung des zentralnervös ansetzenden Flibanserin (das nur als Dauermedikation wirken soll) dümpelt vor sich hin, nachdem Boehringer Ingelheim es aufgegeben hat. Beide Medikamente wurden von der US-amerikanischen Zulassungsbehörde FDA (Food and Drug Administration – der … weiterlesen

Schöne Frauen im Selbst- und Fremdbild

Die Schönheits-Experten der Kosmetik-Firma Dove wollten es wissen. Sie engagierten einen mit der Erstellung von Phantom-Bildern erfahrenen Polizeizeichner, der – ohne sie direkt zu sehen – Frauen so zeichnen sollte, wie sie sich selbst beschreiben. Danach malte er die gleichen Frauen anhand der Beschreibung einer Person, die die Probandinnen gerade erst getroffen hat. Ergebnis: Alle Frauen … weiterlesen

Nackte Frauen lesen

Das Event: Schöne nackte Frauen lesen einem  Publikum Bücher vor.  Nicht spezielle Frauen- oder Sexthemen, sondern alle möglichen Bücher. In verschiedenen Städten der USA, und der Event-Kalender ist voll. Ich kann eine gewisse Irritation nicht verhehlen, die mich bei dieser Nachricht befiel und beim Sinnieren über die Website nicht losließ. Was soll das: www.nakedgirlsreading.com Mittlerweile … weiterlesen

Frauen lassen die Generäle tanzen

Pech für Petraeus, Pech für Allen. Beide Generäle haben sich lange hochgedient und stürzen jetzt ehrenhaft ab. Die Blitzkarriere machen die Geliebten,  durch die die Affären auch rauskamen.  Beim ersten Eindruck könnte man meinen, die Frauen, Broadwell und Kelley, hätten die Sache durch Neid und Naivität vergurkt, weil sie nicht dichthalten konnten. Auf den zweiten … weiterlesen