Did you come? Orgasmus und Partnerinteraktion

Der Orgasmus der Frauen beim Koitus sei den Männern wichtiger als den Frauen selber. Während für Frauen der Orgasmus meist als „Bonus“, als „Zugabe“ einer erregenden und befriedigenden Begegnung erlebt werde, sei für die Befriedigung der Männer sowohl der eigene Orgasmus wie der der Partnerin entscheidend. Eine kanadische Studie an jungen Erwachsenen zeigt, dass der männliche … weiterlesen

58 Geschlechter

..kann man angeben, wenn man in den USA bei Facebook sein Profil registriert. Ein guter Teil kommt durch synonyme Begriffe im Trans-Bereich zustande (trans male/female, Transmasculine/transfeminine……) . Aber selbst dann bleibt noch viel an Differenzierung zur Auswahl: Androgynous, Agender, Pangender, Bigender, Genderfluid, Gender questioning, Gender-queer, non-binary. Intersex, Neither, Neutrosis, two-spirit…. Lustigerweise wird das „normale“ Geschlecht … weiterlesen

Neurosexismus

 Daß Frauen schlecht einparken und Männer schlecht zuhören können, soll eine zwar witzig kommentierbare, aber eben doch Tatsache sein. So bespaßen viele Studien der Verhaltensbiologie und Neurowissenschaften eine ganze Reihe von angeblichen Geschlechtsunterschieden. Die knöpft sich die Wissenschaftsjournalistin Cordelia Fine („Die Geschlechterlüge“) vor  und läßt nicht viel Substanz übrig: Große Teile dieser Forschung bedienen durch … weiterlesen