Gabriele Kypta zeigt in ihrem Buch „Burnout erkennen, überwinden, vermeiden“, wie man Erschöpfungsfallen erkennt, ihnen ausweicht und vor allem wie man der Überforderung rechtzeitig vorbeugt.
29.09.2015

„Es geht nicht mehr. Nichts geht mehr.“ – Ein Burnout-Erfahrungsbericht in der FAZ

„‚Ich saß nur da und habe gestarrt. Den ganzen Rest des Tages habe ich dagesessen und geweint. Dann ging alles ganz schnell: Arzt, Therapeut, Klinik.’“
 
Die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ hat die Geschichte eines Burnout-Betroffenen veröffentlicht. Nicht von ungefähr unter der Rubrik „Beruf & Chance“. Nachzulesen ist der beeindruckende Erfahrungsbericht, der am 28. September 2015 erschienen ist, auf www.faz.net.

Carl Auers Buchtipp:  „Burnout erkennen, überwinden, vermeiden“ von Gabriele Kypta
Stress gehört zum Leben. Aber in einer beschleunigten, vernetzten Welt verkraften viele Menschen die wachsende Belastung nicht mehr, fühlen sich vor allem im Job gehetzt. Ab wann macht Stress krank? Und wie kommt es zum Burnout?

Gabriele Kypta zeigt in ihrem Buch „Burnout erkennen, überwinden, vermeiden“, wie man Erschöpfungsfallen erkennt, ihnen ausweicht und vor allem wie man der Überforderung rechtzeitig vorbeugt.

Mehr Buchinfos inklusive Leseprobe gibt es auf der Webseite zum Buch:
„Burnout erkennen, überwinden, vermeiden“.