Change Handbook - Zukunftsorientierte Großgruppen-Methoden
Peggy Holman, Tom Devane (Hrsg.)

Change Handbook

Zukunftsorientierte Großgruppen-Methoden

Aus d. Amerikanischen v. Astrid Hildenbrand
Mit einem Vorwort von Fritz B. Simon
290 Seiten, 37 Abb., Gb, A4-Format, 2. Aufl. 2006
64,00 € ISBN 978-3-89670-532-7 Thema: Management/Organisationsberatung Wer signifikante Veränderungen in Unternehmen oder Kommunen herbeiführen möchte, sieht sich vor eine zentrale Frage gestellt: Wie lassen sich die erforderlichen Veränderungsprozesse... Weiterlesen

Wer signifikante Veränderungen in Unternehmen oder Kommunen herbeiführen möchte, sieht sich vor eine zentrale Frage gestellt: Wie lassen sich die erforderlichen Veränderungsprozesse so durchführen, dass viel Energie freigesetzt wird und außergewöhnliche, nachhaltige Ergebnisse erzielt werden?

In diesem Buch zeigen führende Praktiker des Change Management, wie man mit bewährten systemischen Methoden Menschen dazu bewegt, wichtige Bedürfnisse zu thematisieren, Arbeitsvorgänge neu zu gestalten und gemeinsam eine neue Zukunft zu erschaffen. Von Harrison Owens „Open Space“-Technologie bis Marvin Weisbords "Zukunftskonferenz" stellt das Handbuch die 18 aktuellsten und erfolgreichsten Veränderungsmethoden im „O-Ton“ ihrer Erfinder vor. Die Einteilung der Methoden in Funktionskategorien erleichtert es dem Leser, sich direkt der Methode zuzuwenden, die sich für sein spezielles Problem am besten eignet.

Unentbehrlich für alle, die beruflich mit Veränderung in größeren Gruppen befasst sind.

Mit den 18 erfolgreichsten Methoden für Change Management:

  • Search Conference
  • Future Search
  • Participatory Strategic Planning (PSP)
  • Strategic Forum
  • Participative Design Workshop
  • Gemba Kaizen
  • Fast-Cycle Full-Participation
  • Whole Systems Approach
  • Preferred Futuring
  • SimuReal
  • Organization Workshop
  • Whole-Scale Change
  • Dialogue
  • Open Space Technology
  • Appreciative Inquiry
  • Conference Model
  • Think Like a Genius Process
  • Real Time Strategic Change
Peggy Holman

Peggy Holman, Master in Business Administration (MBA), Seattle University. Nach anfänglicher Arbeit im Total Quality Management engagierte sie sich im neu entstehenden Bereich „lernende Organisation“. 1997 gründete sie die Open Circle Company und berät seitdem internationale Großunternehmen, Verwaltungen und Organisationen mithilfe systemischer, partizipativer Ansätze. Zu ihren Erfahrungen gehört u. a. die Arbeit mit AT&T, Boeing, Novartis Pharma und Microsoft, aber auch mit Ministerien und Einrichtungen im Gesundheitswesen.

Tom Devane

Tom Devane, Bachelor und Magister in Finanzwesen, University of Illinois. Zunächst Übungsleiter für eine internationale Beratungsfirma, dann Regionalmanager bei einer Firma der Gruppe Fortune 100, gründete Devane 1987 die Finanzberatungsfirma Premier Integration. Sein gegenwärtiges Spezialgebiet ist die Transformation von Organisationen und Kommunen. Repräsentativ für seinen Klientenkreis sind Microsoft, Hewlett-Packard, AT&T und die Republik Südafrika. Neben seiner Tätigkeit als Berater ist Tom Devane Gastdozent an mehreren Universitäten und Autor mehrerer Bücher.

Stephan Teuber aus Leinfelden-Echterdingen (26.02.2010)

In jedem Change-Prozess in einem Unternehmen kommt einmal der Punkt, an dem es gut ist, mit der versammelten Belegschaft zu arbeiten. Hier leistet das Change Handbook, herausgegeben von Peggy Holman und Tom Devane exzellente Hilfestellung. Mustergültig gegliedert stellen sie 18 unterschiedliche Planungs-, Strukturierungs- und Anpassungsmethoden dar. Angefangen mit einem Fallbeispiel über Grundlagen und Prozessbeschreibung bis hin zu den Erfolgsbedingungen ist jede Methode für sich ausführlich genug dargestellt, um diese – natürlich aufbauend auf eine ordentliche Vorerfahrung in der Moderation und Prozessgestaltung – in die eigene Planung eines Veränderungsprozesses aufnehmen zu können. Und was mir am Ende des Buches besonders gefällt: eine Vergleichsmatrix, in der alle Methoden stichwortartig gegenübergestellt sind.
Ich empfehle dieses Buchvor allem als Nachschlagewerk, für die ruhigen Stunden der Planung und um den eigenen Wissensstand im Thema gegenzuchecken.

4 verwandte Artikel
160 weitere Artikel zum Thema Management/Organisationsberatung