Das zweite Ha-Handbuch der Witze zu Hypnose und Psychotherapie
Bernhard Trenkle

Das zweite Ha-Handbuch der Witze zu Hypnose und Psychotherapie

223 Seiten, Gb/SU, 4. Aufl. 2010 19,95 € ISBN 978-3-89670-764-2 Thema: Therapie und Humor Man kann gar nicht oft genug lachen, denn das Leben ist schon hart genug. Da kommt dieser zweite Band des Ha-handbuchs gerade richtig!Wie im sehr erfolgreichen ersten Band... Weiterlesen

Man kann gar nicht oft genug lachen, denn das Leben ist schon hart genug. Da kommt dieser zweite Band des Ha-handbuchs gerade richtig!

Wie im sehr erfolgreichen ersten Band illustrieren auch in diesem neuen Ha-Handbuch Witze Grundbegriffe der Psycho-, Hypno- und Familientherapie. Diesmal unter anderem zu psychoanalytischen Konzepten wie Ödipuskomplex, Penisneid und Trauerarbeit, Freud´sche Versprecher, aber auch Witze zu Konzepten von Bert Hellinger, der Sozialarbeit, des Alkoholismus, zu Sekten, zur Stottertherapie, zur Managementberatung und natürlich zu vielen hypnotischen und systemischen Konzepten.

Bernhard Trenkle, © Timo Volz
© Timo Volz

Bernhard Trenkle, Dipl.-Psych., Dipl.-Wi.-Ing.; Psychologischer Psychotherapeut und Lehrtherapeut mit eigener Praxis in Rottweil; 1984–2003 Vorstandsmitglied der Milton Erickson Gesellschaft für Klinische Hypnose (M. E. G.); Gründungsherausgeber des M.E.G.a.Phon (1984–1998);1986 Gründer des Milton Erickson Instituts Rottweil; President Elect der International Society of Hypnosis (ISH) und der Milton Erickson Foundation, Phoenix, USA. 1999 erhielt er den Life Time Achievement Award der Milton Erickson Foundation und 2012 den Milton-Erickson-Preis der M. E. G. sowie den Pierre Janet Award for Clinical Excellence der International Society of Hypnosis (ISH). Veröffentlichungen u. a.: Das Ha-Handbuch der Psychotherapie (9., korr. Aufl. 2013), Das Aha!-Handbuch der Aphorismen und Sprüche für Therapie, Beratung und Hängematte (4. Aufl. 2012), Die Löwen-Geschichte (6. Aufl. 2013), Dazu fällt mir eine Geschichte ein – Direkt-indirekte Botschaften für Therapie, Beratung und über den Gartenzaun (2. Aufl. 2014).

Homepage

Marion Nawrath aus Höxter (10.04.2012)

Ich habe das „HaHandbuch“ sowie „Das zweite HaHandbuch“ mit Begeisterung gelesen. Die Bücher sind ausgesprochen gut geeignet, abends im Bett nach einem anstrengenden Arbeitstag zu entspannen - manchmal konnte ich vor Lachen nicht einschlafen.

2 verwandte Artikel
10 weitere Artikel von diesem Autor
8 weitere Artikel zum Thema Therapie und Humor