Daniel Wilk

Der Bach der Wünsche

Eine Trancegeschichte – begleitet von einer Querflöte

1 CD, 54 Min. 24,95 € (unverbindlicher Ladenpreis) ISBN 978-3-89670-886-1 Hörprobe Wichtiger Hinweis: Nicht während der Arbeit und der Autofahrt hören! Nicht im Radio senden, auch nicht auszugsweise, da die Hörer in Trance gehen können.

Thema: Hypnose und Hypnotherapie Wünsche sind Gefühle, aus denen Fantasien wachsen. In der Kindheit entsprechen sie noch Zielen, deren Verwirklichung nicht bezweifelt wird. Mit zunehmendem Alter kommt die... Weiterlesen

Wünsche sind Gefühle, aus denen Fantasien wachsen. In der Kindheit entsprechen sie noch Zielen, deren Verwirklichung nicht bezweifelt wird. Mit zunehmendem Alter kommt die Erfahrung, dass nicht alle Wünsche erfüllt werden können. Manche von ihnen leben irgendwo in uns weiter.

Die Trancegeschichte auf dieser CD ermutigt dazu, Wünsche zuzulassen – unabhängig davon, ob sie realisierbar scheinen oder nicht. In der Fantasie können Ideen so viel Energie gewinnen, dass sie sich in der Realität gegen alle Widerstände verwirklichen lassen. Anders als der Verstand es signalisiert, gilt das oft auch für solche Träume, die zunächst utopisch schienen.

Im ersten Teil der Geschichte schicken Sie Ihre Wünsche auf die Reise. Es kann auch eine diffuse Sehnsucht oder eine Hoffnung sein, die in der Vorstellung als ein unsichtbarer Wunsch, als farbiger kleiner Ball oder als ein Licht dem Bach der Wünsche anvertraut wird.

Im zweiten Teil verwirklichen sich die Wünsche auf ihrer Reise. Irgendwann kommen sie zurück – das kann Wochen oder Monate später sein, wenn Sie vielleicht schon lange nicht mehr an sie denken – und können im Alltag Wirklichkeit werden.

Querflöte: Elisabeth Gottstein

Daniel Wilk

Daniel Wilk, Diplom-Psychologe und Psychologischer Psychotherapeut; Hypnotherapeut (M.E.G.) und Gesprächspsychotherapeut (GWG) mit Weiterbildungen u. a. in Verhaltenstherapie und NLP. Psychotherapeutische Tätigkeit an der Schwarzwaldklinik Orthopädie; vermittelt seit über 30 Jahren autogenes Training und tiefere Entspannungen. Daneben gibt er Fortbildungen in autogenem Training und Hypnose, u. a. für die Deutsche Gesellschaft für Entspannungsverfahren (DG-E). Daniel Wilk ist Autor mehrerer Bücher, darunter Auf den Schultern des Windes schaukeln (6., überarb. u. erw. Aufl. 2014), Ein Käfer schaukelt auf einem Blatt (5., überarb. Aufl. 2014), Die Melodie der Ruhe. Trance-Geschichten: Gefühle wahrnehmen und akzeptieren (2. Aufl. 2014), Die Ruhe im Wasserglas (2013), Aus dem Leben eines Steins (2014) und Innehalten und Verweilen (2014).

Homepage
* Pflichtfelder, Datenschutzbestimmungen
Zu diesem Artikel wurde noch keine Lesermeinung abgegeben.
Wir würden uns freuen, wenn Sie die erste Lesermeinung zu diesem Artikel schreiben.
10 weitere Artikel von diesem Autor
92 weitere Artikel zum Thema Hypnose und Hypnotherapie