Mirko Zwack

Die Macht der Geschichten

Erzählungen als Form der Wertevermittlung in Familienunternehmen

Mit einem Geleitwort von Arist von Schlippe
275 Seiten, Kt, 2011
24,95 € ISBN 978-3-89670-948-6 Thema: Management/Organisationsberatung Reihe: Verlag für Systemische Forschung Werte werden durch Geschichten vermittelt. Das gilt allgemein und kann für Familienunternehmen besonders angenommen werden. Die Popularität dieser Hypothese hat sie lange vor einer... Weiterlesen

Werte werden durch Geschichten vermittelt. Das gilt allgemein und kann für Familienunternehmen besonders angenommen werden. Die Popularität dieser Hypothese hat sie lange vor einer systematischen Untersuchung bewahrt. In diese Lücke stößt dieses Buch, indem es die Verknüpfung von Werten und Geschichten auf Basis systemischer und narrativer Theorien und einem breiten empirischen Fundus nachvollzieht. Wie immer, wenn man Selbstverständliches in Frage stellt, weiß man danach, was man vorher wusste und ist dennoch überrascht.

„...ein lebendiges Werk, das die Facetten des Themas in ihrer Vielfalt widerspiegelt. Ich wünsche diesem Buch viele interessierte Leserinnen und Leser, die bereit sind, sich für einige Zeit auf eine andere Art von Denken als gewohnt einzulassen.“
Prof. Dr. Arist von Schlippe

Ausgezeichnet mit dem Forschungspreis 2011 der Systemischen Gesellschaft (SG)!

Mirko Zwack, Dr., ist Mitarbeiter der Sektion Medizinische Organisationspsychologie der Universität Heidelberg und freiberuflicher Coach und Berater. Er studierte Wirtschaftswissenschaft an der Universität Witten/Herdecke und der Stockholm School of Business sowie Psychologie in Innsbruck.

„Was würde Steve tun?“ Mirko Zwack über narrative Schatten herausragender Führungspersönlichkeiten in ZOE, 2/2012 (April).

* Pflichtfelder, Datenschutzbestimmungen
Zu diesem Artikel wurde noch keine Lesermeinung abgegeben.
Wir würden uns freuen, wenn Sie die erste Lesermeinung zu diesem Artikel schreiben.
2 verwandte Artikel
165 weitere Artikel zum Thema Management/Organisationsberatung
124 weitere Artikel aus der Reihe Verlag für Systemische Forschung