Einführung in das systemische Coaching
Sonja Radatz

Einführung in das systemische Coaching

123 Seiten, Kt, 4. Aufl. 2010 14,95 € ISBN 978-3-89670-519-8 Thema: Management/Organisationsberatung Reihe: Carl-Auer Compact Coaching kann – professionell angewendet – die erfolgreiche Bewältigung des (Berufs-)Alltags wie auch anspruchsvoller punktueller Herausforderungen im Job enorm erleichtern. Für den... Weiterlesen

Coaching kann – professionell angewendet – die erfolgreiche Bewältigung des (Berufs-)Alltags wie auch anspruchsvoller punktueller Herausforderungen im Job enorm erleichtern. Für den Coach geht es nicht nur darum, die notwendigen Arbeitsmethoden zu erlernen.

Ausschlaggebend ist, dass er sich für eine Haltung entscheidet, die es dem anderen ermöglicht, seine anstehenden Fragestellungen maßgeschneidert selbst zu lösen.

Dazu bietet dieses Buch qualifizierte Hilfestellung: In klar verständlicher Sprache und strukturierter Form beschreibt Sonja Radatz, wie Coaching in Führungs-, Beratungs- und Alltagssituationen erfolgreich angewendet werden kann, um rascher und effizienter zu passenden Lösungen und Entscheidungen zu kommen. Die Autorin demonstriert neben einem stringenten Coaching-Ablauf auch besondere Vorgehensweisen für spezifische Situationen. Anhand von praktischen Beispielen vermittelt die erfahrene Praktikerin nützliche Coaching-Instrumente für die Beratungs- und Führungspraxis und illustriert hilfreiche Selbstcoaching-Konzepte.

Ein kompaktes Vademecum für die Praxis, zur Einführung wie zum Nachschlagen gleichermaßen geeignet.

Sonja Radatz

Sonja Radatz ist Vorsitzende der Geschäftsführung ISCT international (Institut für systemisches Coaching und Training). Sie führt ein internationales Team mit 15 Mitarbeitern in Wien, Hamburg, München und Zürich und vermittelt einen neuen Denkansatz in Management, Führung, Beratung und Weiterbildung. Sonja Radatz lehrt an Universitäten in Deutschland, der Schweiz und in Österreich, und ist Autorin von sieben Büchern sowie Herausgeberin der Zeitschrift LO - Lernende Organisation. 2003 wurde ihr der Deutsche Preis für Gesellschafts- und Organisationskybernetik verliehen.

Homepage

Frank-Michael Preuss aus Hannover (01.02.2010)

Coach nennt sich heute fast jeder, der beruflich mit anderen Menschen zu tun hat. Das aber mehr dazu gehört, als nur auf einem eigenen Fachgebiet gut zu sein und ab und zu andere zu beraten, versteht jeder, der das Fachbuch "Einführung in das systemische Coaching" von Sonja Radatz zur Hand nimmt. In übersichtlichen, gut strukturierten Kapiteln bietet es Hilfestellung zum Einstieg in ein komplexes Thema. Klar beschrieben, verbindlich theoretisch hinterlegt und immer mit praktischem Bezug ist das Handbuch eine gute Investition für Trainer, Berater und das ganze entsprechende Umfeld. Schnell wird klar, das Coaching im systemischen Sinne einen ?ganzen? Menschen erfordert, der in einem klaren Bezug zur Realität, zum Alltag und mit qualifizierten Arbeitsmethoden ans Werk geht. Ziel dabei ist es, dem Klienten immer die nötige Hilfe zur Selbsthilfe zu geben und dabei offene Prozesse zu gestalten.

2 verwandte Artikel
164 weitere Artikel zum Thema Management/Organisationsberatung
57 weitere Artikel aus der Reihe Carl-Auer Compact