Bernd Schmid, Thorsten Veith, Ingeborg Weidner

Einführung in die kollegiale Beratung

126 Seiten, 11 Abb., Kt, 2., unveränd. Aufl. 2013 14,95 € ISBN 978-3-89670-731-4 Thema: Management/Organisationsberatung Reihe: Carl-Auer Compact Organisationen verstehen sich heute zunehmend als Kompetenznetzwerke aus Erfahrungen und Wissen von Teams und Einzelnen. Der größte Teil dieser professionellen Kompetenz entsteht... Weiterlesen

Organisationen verstehen sich heute zunehmend als Kompetenznetzwerke aus Erfahrungen und Wissen von Teams und Einzelnen. Der größte Teil dieser professionellen Kompetenz entsteht beim Arbeiten und in der Beziehung zu anderen.

Das Konzept der kollegialen Beratung erhebt diesen Umstand zur Methode: Kollegiale Beratung wird hier als Verfahren verstanden, bei dem sich Kollegen in konkreten Fragen der Profession und der Praxis gegenseitig unterstützen und ihr Know-how jeweils passgenau zur Verfügung stellen. Systematisch aufgebaut und genutzt, steigert kollegiale Beratung die Zufriedenheit der Mitarbeiter und verbessert die Effizienz des Unternehmens.

Das Buch führt auf kompakte Weise in die kollegiale Beratung ein. Von den Grundlagen der Methode über den Aufbau einer kollegialen Lernkultur bis zum nachhaltigen Verankern in Organisationen beschreiben die Autoren alle Prozessschritte und Komponenten. Zahlreiche Fallbeispiele, leicht umsetzbare Beratungsübungen, Methodenvorschläge und Checklisten garantieren den direkten Transfer in die Praxis.

Bernd Schmid

Bernd Schmid, Dr. phil., Studium der Wirtschaftswissenschaften, Erziehungswissenschaften und Psychologie; Leitfigur der ISB-GmbH, Wiesloch (seit 1984, www.isb-w.de) und des isb-Professionellen-Netzwerkes; internationaler Referent, Lern- und Professionskulturentwickler, Unternehmer und Gründer von Initiativen und Verbänden, dabei Mentor und Konzeptentwickler für das Feld Organisation und im Rahmen der Schmid-Stiftung für das Zusammenwirken von Profit- und Nonprofit-Unternehmertum. Bernd Schmid ist u. a. Ehrenmitglied der Systemischen Gesellschaft und Ehrenvorsitzender im Präsidium des Deutschen Bundesverbands Coaching; Preisträger des Eric Berne Memorial Award 2007 der International Transactional Analysis Association (ITAA) sowie des Wissenschaftspreises 1988 der European Association for Transactional Analysis (EATA); Life Achievement Award 2014 der Petersberger Trainertage. Zahlreiche Veröffentlichungen in Schrift, Video und Audio, Essays zu persönlichen und professionellen Themen (www.blog.bernd-schmid.com). Kontakt: www.systemische-professionalitaet.de

Homepage
Thorsten Veith

Thorsten Veith, M. A. in Erziehungswissenschaft, Soziologie und Politikwissenschaft und Diplom in Scienes Politiques et Sociales; laufende Dissertation am Institut für medizinische Psychologie der Universität Heidelberg zum Thema „Gesundheitsentwicklung bei Führungskräften“. Leiter des Instituts für systemische Beratung (isb), Wiesloch; Tätigkeiten in Bildungs- und Wirtschaftskontexten, Lehrbeauftragter an Universitäten sowie Seminarleiter (u. a. systemische Beraterausbildung für Junior-Professionals, Kompetenzentwicklung für zukünftige Arbeitswelten für junge Erwachsene und Nachwuchskräfte). Berater und Teamcoach im Profit- und Non-Profit-Bereich zu kollegialer Beratung, Didaktik und Lernkultur in Organisationen, arbeitsplatznahen Lern- und Qualifizierungssystemen.

Ingeborg Weidner

Ingeborg Weidner, M. A. in Erziehungswissenschaft und Germanistik. Mehrjährige Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im schulischen Bereich; Ausbildungen in systemischer Beratung, Therapie und Coaching. Seit 2000 Mitarbeiterin des Instituts für systemische Beratung (isb), Wiesloch, im Bereich Medien und Publikationen sowie der Praktikantenauswahl. Lehraufträge an Universitäten zu systemischer Beratung, kollegialer Beratung, Didaktik und Lernkultur; Workshops zur Berufsorientierung für junge Erwachsene.

Homepage
* Pflichtfelder, Datenschutzbestimmungen
  1. Kollegiale Beratung ist ein Beratungsprinzip, das ich sehr häufig in Weiterbildungen anwende. Häufig reagieren die Teilnehmer auf die inherente Verlangsamung und die Tatsache, dass Meinungen stehen gelassen werden, ohne sie zu diskutieren etwas befremdet. Und bisher hat es gefehlt an einem Buch, das die Methode und ihre Vorteile gut und vor allem in der gebotenen Kürze beschreibt. Die Autoren legen hier nun ein Buch vor, das genau diesen Anforderungen gerecht wird und die Komplexität der kollegialen Beratung übersichtlich zusammenfasst. Ein gutes Buch, angenehm zu lesen, sehr zu empfehlen.
Zum Seitenanfang
5 verwandte Artikel
3 weitere Artikel von diesem Autor
165 weitere Artikel zum Thema Management/Organisationsberatung
57 weitere Artikel aus der Reihe Carl-Auer Compact