Erhalten und Verändern - Rosmarie Welter-Enderlins Beitrag zur Entwicklung der systemischen Therapie und Beratung
Bruno Hildenbrand (Hrsg.)

Erhalten und Verändern

Rosmarie Welter-Enderlins Beitrag zur Entwicklung der systemischen Therapie und Beratung

eBook (PDF) 2011 11,00 € ISBN 978-3-89670-795-6 Thema: Systemische Therapie Rosmarie Welter-Enderlin ist eine der Pionierinnen der systemischen Beratung und Therapie in Europa. 2005 wurde sie 70 Jahre alt. Die Beiträge in diesem Buch, die von... Weiterlesen bei Ciando kaufen

Rosmarie Welter-Enderlin ist eine der Pionierinnen der systemischen Beratung und Therapie in Europa. 2005 wurde sie 70 Jahre alt. Die Beiträge in diesem Buch, die von Wegbegleiterinnen und Wegbegleitern aus der Schweiz, Deutschland und aus den USA zum Anlass dieser Festschrift verfasst wurden, reflektieren die Geschichte der systemischen Therapie, geben einen Überblick über deren aktuellen Stand sowohl im Bereich der Grundlagen wie auch der Techniken. Sie zeigen die Breite der Themen und der gesellschaftlichen Bereiche, in denen die systemische Perspektive inzwischen Bedeutung erlangt hat: Paar- und Familienberatung bzw. -therapie, Gesundheit und Krankheit, interpersonale Kommunikation, affektlogische Rahmung, Verantwortung im Regierungshandeln auf kommunaler wie auf nationaler Ebene.

Mit Beiträgen von: Lascelles Black, Pauline Boss, Luc Ciompi, Elisabeth Fivaz, Roland Fivaz, Bruno Hildenbrand, Evan Imber-Black, Marianne Krüll, Moritz Leuenberger, Tom Levold, Monika Stocker und Rudolf Welter.

Bruno Hildenbrand, © www.mrdreamor.de
© www.mrdreamor.de

Bruno Hildenbrand, Prof. i. R. Dr.; war bis zum Eintritt in den Ruhestand 2015 Professor für Sozialisationstheorie und Mikrosoziologie am Institut für Soziologie der Friedrich Schiller Universität Jena und bearbeitet jetzt als Gastwissenschaftler an der Universität Kassel ein Projekt über die Bewältigung von Krisen im Umgang mit Kindeswohlgefährdungen in sozialen Diensten. Bis 2015 war er Dozent und Supervisor am Ausbildungsinstitut für systemische Therapie und Beratung Meilen in Zürich. Er lebt in Marburg. Veröffentlichungen u. a.: „Unkonventionelle Familien in Beratung und Therapie“ (2009) sowie „Einführung in die Genogrammarbeit“ (4 Aufl. 2015); gemeinsam mit Rosmarie Welter-Enderlin u. a. Herausgeber von „Resilienz – Gedeihen trotz widriger Umstände“ (4. Aufl. 2012).

Homepage
1 verwandter Artikel
6 weitere Artikel von diesem Autor
117 weitere Artikel zum Thema Systemische Therapie