Wolfram Lutterer

Gregory Bateson – Eine Einführung in sein Denken

126 Seiten, Kt, 2., erw. Aufl. 2009 15,95 € ISBN 978-3-89670-717-8 Thema: Philosophie/Systemtheorie/Gesellschaft Reihe: Systemische Horizonte Gregory Bateson (1904–1980) gilt als die Schlüsselfigur in der Entwicklung sowohl einer ökosystemischen Weltsicht als auch systemischer Therapie. Seine Texte zu Themen der... Weiterlesen

Gregory Bateson (1904–1980) gilt als die Schlüsselfigur in der Entwicklung sowohl einer ökosystemischen Weltsicht als auch systemischer Therapie. Seine Texte zu Themen der Anthropologie, Biologie, Philosophie, Kulturtheorie, Kybernetik, Kommunikationstheorie oder Schizophrenieforschung gehören zu den einflussreichsten Arbeiten auf diesen Gebieten.

Wolfram Lutterer liefert erstmals eine kurz gefasste und gut lesbare Einführung in das Gesamtwerk Batesons. Das Buch vermittelt nicht nur die Entwicklung und die wesentlichen Inhalte von Batesons Werk, der Autor macht auch deutlich, warum Bateson immer noch und immer wieder neu rezipiert wird.

Wolfram Lutterer

Wolfram Lutterer, Dr. phil., Studium der Soziologie, Philosophie, Erziehungswissenschaft und Architektur. Lutterer promovierte im Fach Soziologie mit einer umfassenden Studie über Bateson. Er ist wissenschaftlicher Angestellter und Lehrbeauftragter am Institut für Soziologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

Homepage
* Pflichtfelder, Datenschutzbestimmungen
Zu diesem Artikel wurde noch keine Lesermeinung abgegeben.
Wir würden uns freuen, wenn Sie die erste Lesermeinung zu diesem Artikel schreiben.
83 weitere Artikel zum Thema Philosophie/Systemtheorie/Gesellschaft
32 weitere Artikel aus der Reihe Systemische Horizonte