High Touch in der Altenpflege - Emotionen, Sinn und Beziehung als Hauptaspekte erfolgreicher Führung
Günther Bauer

High Touch in der Altenpflege

Emotionen, Sinn und Beziehung als Hauptaspekte erfolgreicher Führung

266 Seiten, Kt, 2009 24,95 € ISBN 978-3-89670-923-3 Thema: Management/Organisationsberatung, Systemische Soziale Arbeit Reihe: Verlag für Systemische Forschung Für umfassende Veränderungen von Organisationen unter Effizienzkriterien braucht es Führung und Organisationsentwicklung. Für beides gibt es eine Vielzahl von Methoden und Tools.... Weiterlesen

Für umfassende Veränderungen von Organisationen unter Effizienzkriterien braucht es Führung und Organisationsentwicklung. Für beides gibt es eine Vielzahl von Methoden und Tools. Dieses Buch zeigt die Grenzen der „Machbarkeit“ linearen Managements auf und weist einen Weg zu einer neuen Kultur von Führung und Organisationsentwicklung: authentische Kommunikation, die Gestaltung reflexiver Strukturen, Teamorientierung und die konsequente Bezugnahme auf Emotionen und Sinn.

Am Beispiel der Entwicklung einer großen Organisation der stationären Altenarbeit wird dargestellt, wie durch die Konzentration auf diese soft facts Arbeitszufriedenheit und Effizienz deutlich gesteigert werden können. Wesentliche Elemente der Organisationsentwicklungs- und Führungstheorie werden erläutert und mit der Praxis in Beziehung gesetzt.

„Es gelingt anhand der lebendigen Beschreibung eines Falles, ein fast vollständiges ‘Handbuch‘ sowohl für die Gestaltung von komplexen Veränderungsprozessen als auch für die Führungsarbeit insgesamt in diesem Feld zu liefern.“
Klaus Scala, Zentrum für Soziale Kompetenz, Universität Graz

Günther Bauer

Günther Bauer, Dr. jur., Dr. phil., Mag. rer. soc. oec., MSc; Studium der Sozialökonomie und Rechtswissenschaften; danach fünf Jahre Fachbereichsleiter für Sozialwissenschaften in der Erwachsenenbildung. 1990–2004 Leiter des Amtes für soziale Angelegenheiten der Stadt Linz. Seither Geschäftsführer der Seniorenzentren Linz GmbH mit ca. 1000 Mitarbeitenden. Berufsbegleitende Ausbildungen zum Supervisor (TOPS, Berlin) und Studium der Organisationsentwicklung am IFF Klagenfurt. Nebenberuflich tätig als Dozent, Trainer, Vortragender und Organisationsberater im Beraternetzwerk CC+, Linz.

Homepage
3 verwandte Artikel
3 weitere Artikel von diesem Autor
164 weitere Artikel zum Thema Management/Organisationsberatung
125 weitere Artikel aus der Reihe Verlag für Systemische Forschung