Im Atelier der Hypnose - Entwurf, Technik, Therapieverlauf
Agnes Kaiser Rekkas

Im Atelier der Hypnose

Entwurf, Technik, Therapieverlauf

320 Seiten, Kt, 4. Aufl. 2016 29,95 € ISBN 978-3-89670-498-6 Thema: Hypnose und Hypnotherapie Hypnose vereinfacht und erleichtert Therapie, für den Patienten wie für den Therapeuten. Vergleichbar mit dem Fahren per U-Bahn kann man Hindernissen an der Oberfläche aus dem Weg... Weiterlesen

Hypnose vereinfacht und erleichtert Therapie, für den Patienten wie für den Therapeuten. Vergleichbar mit dem Fahren per U-Bahn kann man Hindernissen an der Oberfläche aus dem Weg gehen und sich ohne unnötige Aufenthalte zügig vorwärts bewegen.

Die entsprechenden Techniken sind unkompliziert, schnell zu erlernen und erfolgreich einzusetzen, wenn man weiß, wann, wie und in welcher Kombination sie für die physische Heilung oder die psychische Entwicklung Früchte tragen.

In diesem Grundlagenbuch werden die einzelnen Hypnosetechniken und Tranceanleitungen im Hinblick auf konkrete therapeutische Ziele zusammengestellt und erläutert. Den Leitfaden bildet dabei die Chronologie des therapeutischen Ablaufs: von der Diagnose über die Wahl bzw. den Entwurf der therapeutischen Intervention, die Hypnoseeinleitung und die Nutzung ideomotorischer Signale bis zur Hypnoseausleitung und zum Umgang mit möglichen Rückfällen.

In den präzise beschriebenen Fallbeispielen (z. B. zu Asthma, Herzrhythmusstörungen, Schlaflosigkeit, Lernstörungen, Prüfungsangst, Raucherentwöhnung und Essstörungen) kann man der Autorin bei der Arbeit zuschauen und gewinnt so zusätzliche Einblicke in die Praxis der Hypnotherapie.

Agnes Kaiser Rekkas, © Konrad Gös
© Konrad Gös

Agnes Kaiser Rekkas, Dr. rer. biol. hum., Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin, Physiotherapeutin; Zertifikat in Systemischer Therapie und Klinischer Hypnose; Vizepräsidentin, Dozentin und Supervisorin der Deutschen Gesellschaft für Hypnose und Hypnotherapie (DGH), Leiterin des Fortbildungszentrums Süd. Privatpraxis in München; internationale Lehr- und Forschungstätigkeit, wissenschaftliche Publikationen und mehrere Fachbücher, u. a. „Die Fee, das Tier und der Freund. Hypnotherapie in der Psychosomatik“ (4. Aufl. 2014), „Im Atelier der Hypnose. Entwurf, Technik, Therapieverlauf“ (4. Aufl. 2016), „Wie man ein Krokodil fängt, ohne es zu verletzten. Innovative Hypnotherapie“ (als Hrsg., 2. Aufl. 2013) und „Der Bär fängt wieder Lachse. Ideomotorische Arbeit in klinischer Hypnose und Hypnotherapie“ (2013). Kontakt: www.kaiser-rekkas.de

Homepage

Sandra Roszewski aus Berlin (30.07.2008)

Während meiner Ausbildung zur Hypnotherapeutin war dieses Buch (ebenso wie die anderen Bücher zum Thema von Agnes Kaiser-Rekkas) mir stets treuer und wichtiger Begleiter. Wunderbar geschrieben, regt es dazu an, selbst kreativ mit den Möglichkeiten der Hypnose umzugehen und vor allem dem Unbewussten der Klienten die nötige Eigenständigkeit zuzugestehen. Ich möchte das Buch in meiner täglichen Praxis nicht mehr missen. Es ist eine nahezu unerschöpfliche Fundgrube an Anregungen. Vielen Dank dafür!

Detlef Seperant aus Schwandorf (08.07.2008)

Ebenso wie die Bücher „Die Fee, das Tier und der Freund“, „Klinische Hypnose und Hypnotherapie“ sowie die CDs „Wie von Zauberhand...“ und „Seifenblasen“ ist mir auch dieses Buch ein äußerst wertvoller Begleiter bei meiner Ausbildung zum systemischen Paar- und Familientherapeuten. Herzlichen Glückwunsch, Frau Dr. Kaiser Rekkas, zu diesen gelungenen, hilfreichen und wertvollen Veröffentlichungen! Ganz besonders beachtenswert finde ich die Möglichkeit, Frau Dr. Kaiser Rekkas sozusagen über die Schulter zu schauen – hier bin ich auch beim Lesen „live“ dabei. Ich freue mich schon darauf, die vielen Anregungen in meiner Praxis umzusetzen. Es tut sehr wohl zu erkennen, wie die ebenso großartigen Arbeiten von Virginia Satir, Milton H. Erickson, Cloé Madanes, ... fortgesetzt werden.

Rosenbaum Antje aus 52134 Herzogenrath (23.11.2005)

In Ihrer Einzigartigkeit nimmt Agnes Kaiser Rekkas wieder ihren Leseran die Hand und lässt ihn,mit Herz und Verstand, anhand einerFülle hypnotischer Begegnungen die Hypnose als wunderbares Heilwerkzeug erfahren.Ich freue mich schon Vieles meinen Patienten weitergeben zu können!Antje RosenbaumÄrztin

Fredy Emch - Zielinska aus CH - 4577 Hessigkofen (05.11.2005)

Die Bücher von Agnes Kaiser Rekkas sind für mich die hilfreichsten Lehrbücher um die Hypnosetechnik in meine Alltagspraxis einzubauen (ich bin Allgemeinpraktiker auf dem Lande). Sie sind eine ideale Mischung praktischer Beispiele und Anleitungen, theoretischer Hintergrundinformation und illustrativer Fallschilderungen. "Im Atelier der Hypnose" ist noch erfrischender, reichhaltiger, aufregender als die zwei vorangehenden, eine Fundgrube in der man immer wieder ergiebig graben kann, ein Vergnügen, ein Abenteuer !

Meier Madeleine-Hefti aus CH-Thalwil, Schweiz (24.10.2005)

Habe das Buch von meiner Schwester bekommen und bin hellauf begeistert! Einfach EINZIGARTIG! Frau Dr.Kaiser-Rekkas gibt ihre wertvolle Erfahrung auf wissenschaftlich fundierte Art weiter, ohne die Menschlichkeit und das Herzen dabei zu vergessen. Die Therapien sind einerseits so leicht und liebevoll gestaltet und andererseits so tief fundiert und kompetent untermauert, dass es eine Freude ist all das zu lesen, zu lernen und umzusetzen. Frau Dr. Kaiser Rekkas hat die Fähigkeit und Liebenswürdigkeit, ihr einmaliges Wissen und ihre Zauber-Fantasie Geschichten auf ganz besondere Art weiter zu geben. Somit können ihre wertvollen Aspekte in verschiedene Therapieeinrichtungen einfliessen, um den Menschen auf spielerische Art ihr Leben etwas zu erleichtern. Somit schafft es Frau Dr. Kaiser-Rekkas wirklich auf besondere Art dafür zu sorgen, dass das Licht auf dieser Welt und in den Herzen der Menschen etwas heller leuchten kann! GROSSE ANERKENNUNG. Madeleine Meier aus der Schweiz.

Dr. med. Werner und Ursula Göttinger aus 84494 Neumarkt-St.Veit (21.10.2005)

Der Name: Dr. Agnes Kaiser Rekkas für sich spricht ja nun mittlerweile schon europaweit (und auch weiter...) für Kompetenz und Einzigartigkeit. Doch im neuen Buch mit dem so einmaligen Titel, überflügelt sich diese Zauber-Frau der Hypnotherapie, diese Fee der Zaubermärchen, diese Magierin der Behandlung wieder einmal auf eine ganz besondere Art!Es ist wirklich ein Geschenk diese Autorin, Ausbilderin, Therapeutin und den wertvollen Mensch hinter all dem zu kennen und Ihre Bücher geniessen zu dürfen.Uneingeschränkete Bewunderung und Dank für diese hervorragende Veröffentlichung. Kompliment auch Ihrem Verlag, der immer wieder so wertvolle Bücher publiziert.Dr. med. Werner und Ursula Göttinger, www.praxis-gottinger.de

3 verwandte Artikel
18 weitere Artikel von diesem Autor
92 weitere Artikel zum Thema Hypnose und Hypnotherapie