MANAGEMENT MACHT SINN - Organisationsaufstellungen in Managementkontexten
Claude Rosselet , Georg Senoner

MANAGEMENT MACHT SINN

Organisationsaufstellungen in Managementkontexten

Mit einem Geleitwort von Gunthard Weber
149 Seiten, 34 Abb., Gb, 2010
28,00 € ISBN 978-3-89670-752-9 Thema: Management/Organisationsberatung, Systemaufstellungen Manager und Berater müssen immer wieder zur Kenntnis nehmen, dass vieles, was in Unternehmensplänen steht, nicht umgesetzt wird – und dass sich dagegen anderes erfolgreich... Weiterlesen

Manager und Berater müssen immer wieder zur Kenntnis nehmen, dass vieles, was in Unternehmensplänen steht, nicht umgesetzt wird – und dass sich dagegen anderes erfolgreich durchsetzt, was nie in Plänen festgeschrieben stand. Die Antriebskräfte für Innovation liegen oft im stillschweigenden Wissen eines Unternehmens verborgen.

Organisationsaufstellungen helfen, diese „kollektive Intelligenz“ zu erschließen. Die erfahrenen Organisationsberater Claude Rosselet und Georg Senoner erläutern in diesem Buch die Grundlagen der Methode und entwickeln einen Leitfaden für ihren Einsatz. An Beispielen zeigen sie, wann eine Organisationsaufstellung angebracht ist, wie man sie mit anderen Interventionsmethoden sinnvoll kombinieren kann und wie sich die Methode in eine allgemeine Organisationstheorie einfügt. Die Autoren gehen dabei auf unterschiedliche Settings ein – Teams, offene Gruppen, Einzelcoaching – und demonstrieren jeweils die Möglichkeiten der Intervention, die sich für Führungskräfte und Berater ergeben.

„Organisationsaufstellungen helfen uns beim Sehen, Spüren, Verstehen und Verändern unserer Organisation. Sie sind inzwischen ein wichtiger Schlüssel zur Entscheidungsfindung und versöhnen in angenehmer Weise Kopf und Bauch.“
Dr. Karl Tragust, Direktor der Abteilung Familie und Sozialwesen der Südtiroler Landesverwaltung

Claude Rosselet , © Konrad Gös
© Konrad Gös

Claude Rosselet , lic. oec. HSG, Inhaber der Firma Inscena Systemische Beratung GmbH in Uerikon (Schweiz); mehrjährige Tätigkeit in leitenden Funktionen; Mitglied der Redaktion der Fachzeitschrift „Praxis der Systemaufstellung“; Gründungsmitglied und ehemaliger Vorstand des Internationalen Forums für Systemaufstellungen in Organisationen und Arbeitskontexten (infosyon) e. V.; internationale Beratungs- und Lehrtätigkeit; zahlreiche, in mehrere Sprachen übersetzte Veröffentlichungen zur systemischen Aufstellungsarbeit. Arbeitsschwerpunkte: Beratung von Führungskräften, Management- und Projektteams sowie Organisationen in Strategieentwicklungs-, Innovations- und Veränderungsprozessen; Coaching von Teams und Führungskräften in kritischen Entwicklungsphasen; Internationale Lehrtätigkeit mit Schwerpunkt auf Methoden der systemischen Interventionspraxis.

Homepage
Georg Senoner

Georg Senoner, Diplom-Betriebswirt, Inhaber der Firma Systemic Management Consulting in Bozen; Berater und Coach mit Schwerpunkt Strategie- und Organisationsentwicklung; 1975-1998 geschäftsführender Gesellschafter eines mittelständischen Produktionsunternehmens; Lehrtätigkeit am Institut „Sistema Counseling“ in Mailand. Gründungsmitglied von infosyon und des italienischen Vereins für Systemaufstellungen, „Rete Costellazioni Sistemiche“. Mitherausgeber der Fachzeitschrift „Bollettino Costellazioni Sistemiche“.

Homepage
2 verwandte Artikel
3 weitere Artikel von diesem Autor
164 weitere Artikel zum Thema Management/Organisationsberatung