Christian Neugebauer

Organisationsentwicklung im Schatten der Hierarchie?

Kooperation als Steuerungsmodell politischer Leistungen

242 Seiten, Kt, 2012 21,95 € ISBN 978-3-89670-969-1 Thema: Management/Organisationsberatung Reihe: Verlag für Systemische Forschung Zivilgesellschaften brauchen im Organisations- und Netzwerkdschungel effiziente Kooperationen, um anstehende öffentliche Aufgaben erfüllen und gestalten zu können:... Weiterlesen

Zivilgesellschaften brauchen im Organisations- und Netzwerkdschungel effiziente Kooperationen, um anstehende öffentliche Aufgaben erfüllen und gestalten zu können: Dienstleistungsqualität für die Bürger erhöhen, Schnittstellenproblematiken zwischen den Organisationen lösen, nachhaltige Entwicklungen sicherstellen.

Besonders aber im Schnittstellenbereich zur Politik sind Kooperationen attraktive Lösungsmodelle, da sie in Bereichen wirksam werden können, die nur schwer durch gesetzliche Regelungen zu gestalten sind oder außerhalb des politischen Kompetenzbereichs liegen. Doch bemerkenswerterweise liegen Kooperationsstrukturen quer zur Logik von Politik, wodurch eine Reihe an spannenden, interessanten und neuen Herausforderungen mit dem Aufbau, der Entwicklung und Beratung einer Kooperation verbunden ist.

Dieses Buch rückt das Verhältnis zwischen Politik und Organisationen der Zivilgesellschaft ins Zentrum. Am Beispiel eines Governance-Projektes beleuchtet der Autor die unterschiedliche Logik von Politik und Kooperation. In Theorie und Praxis werden die spezifischen Organisationsentwicklungsinterventionen, aber auch die damit verbundenen Probleme beschrieben.

Christian Neugebauer, Dr. phil., ist Absolvent der Politikwissenschaft und Philosophie an der Universität Wien (Mag. phil.) und promovierter Organisationswissenschaftler an der Fakultät für interdisziplinäre Forschung und Fortbildung der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich von Netzwerken und Kooperationen zwischen Organisationen und bei Fragen zur Steuerung und Entwicklung von komplexen Organisationen im „Public Goods“-Bereich unter spezieller Berücksichtigung politischer Aspekte.

* Pflichtfelder, Datenschutzbestimmungen
Zu diesem Artikel wurde noch keine Lesermeinung abgegeben.
Wir würden uns freuen, wenn Sie die erste Lesermeinung zu diesem Artikel schreiben.
2 verwandte Artikel
165 weitere Artikel zum Thema Management/Organisationsberatung
124 weitere Artikel aus der Reihe Verlag für Systemische Forschung