Posttraumatische Belastungsstörungen bei Kindern und Jugendlichen
Alexander Korittko

Posttraumatische Belastungsstörungen bei Kindern und Jugendlichen

Mit einem Vorwort von Dorothea Weinberg
Mit einem Geleitwort von Gerald Hüther
287 Seiten, Kt, 2016
34,95 € ISBN 978-3-8497-0114-7 Neuerscheinung Thema: Kinder- und Jugendlichentherapie Reihe: Störungen systemisch behandeln Niemand zeigt sich alleine gestört oder auffällig. Kinder und Jugendliche, die ein einmaliges oder wiederholtes Ereignis erlebt haben, das ihre Bewältigungsmöglichkeiten... Weiterlesen
PTBS systemisch behandeln

Niemand zeigt sich alleine gestört oder auffällig. Kinder und Jugendliche, die ein einmaliges oder wiederholtes Ereignis erlebt haben, das ihre Bewältigungsmöglichkeiten überforderte, haben Eltern, Ersatzeltern oder sonstige Bezugspersonen, die ebenfalls von diesem Ereignis betroffen sind. Dieser Blick auf den Kontext ist eine wichtige Grundlage für hilfreiches psychotherapeutisches Handeln.

Alexander Korittko, einer der profiliertesten systemischen Therapeuten in Fällen von posttraumatischen Belastungsstörungen bei Kindern und Jugendlichen, schildert auf der Grundlage seiner umfangreichen Erfahrungen detailliert und mit vielen Fallbeispielen, wie Therapeuten – nicht nur solche mit einer speziellen Weiterbildung – Kindern und Jugendlichen dabei helfen können, die durch ihr Trauma bzw. ihre Traumata bedingten Einschränkungen zu überwinden, und welche Klippen sie dabei umschiffen müssen.

Eine gewinnbringende Lektüre für alle, die mit Kindern und Jugendlichen sowie ihren Bezugspersonen arbeiten! Ergänzendes Material zur Unterstützung dieser Arbeit steht online zum Download bereit.

„Umfassend, mit einem liebevollen Blick auf die betroffenen Kinder und Jugendlichen, so einfach in der Beschreibung und gleichzeitig so präzise wie möglich, praxisrelevant auf der Grundlage langjähriger Erfahrung – das macht dieses Buch für mich besonders wertvoll. Sie sollten es lesen und in Ihrer Nähe griffbereit halten, wenn Sie jemand sind, der traumatisierte Kinder und Jugendliche kompetent zu begleiten versucht.“Prof. Dr. Gerald Hüther

Zusatzmaterial erhältlich

Alexander Korittko
Alexander Korittko

Alexander Korittko, Diplom-Sozialarbeiter; Paar- und Familientherapeut (DGSF), systemischer Lehrtherapeut und Lehrsupervisor, 37-jährige Tätigkeit in einer kommunalen Jugend-, Familien- und Erziehungsberatungsstelle, Mitbegründer des Zentrums für Psychotraumatologie und Traumatherapie Niedersachsen (ZPTN), Fort- und Weiterbilder in psychosozialen Berufsfeldern; Arbeitsschwerpunkt: Trauma- und Bindungsstörungen im Kindes- und Jugendalter.

Homepage
Posttraumatische Belastungsstörungen bei Kindern und Jugendlichen
Ergänzendes Online-Material zum Buch

Jetzt kostenlos herunterladen

Alexander Korittko über „Posttraumatische Belastungsstörungen bei Kindern und Jugendlichen“

51 weitere Artikel zum Thema Kinder- und Jugendlichentherapie

5 weitere Artikel aus der Reihe Störungen systemisch behandeln