Trotz aller Liebe - Wie überstehen wir den Seitensprung?
Maureen Luyens, Alfons Vansteenwegen

Trotz aller Liebe

Wie überstehen wir den Seitensprung?

Aus d. Niederländischen v. Volker Moritz
170 Seiten, Kt, 2. Aufl. 2009
14,95 € ISBN 978-3-89670-524-2 Thema: Paartherapie Reihe: Carl-Auer LebensLust Trotz aller Liebe: Glaubt man der Statistik, ist kaum eine Paarbeziehung gegen Seitensprünge gefeit. Oft bedeutet eine Außenbeziehung das Ende der Partnerschaft. Aber ist das der... Weiterlesen

Trotz aller Liebe: Glaubt man der Statistik, ist kaum eine Paarbeziehung gegen Seitensprünge gefeit. Oft bedeutet eine Außenbeziehung das Ende der Partnerschaft. Aber ist das der zwangsläufige Weg?

Maureen Luyens und Alfons Vansteenwegen, zwei international bekannte Paar- und Sexualtherapeuten, zeigen, wie Paare eine Affäre überstehen können, wenn beide Partner es wirklich wollen. Die Autoren haben bei ihrer Arbeit mit betroffenen Paaren entdeckt, dass es für Affären einen typischen Verlauf mit sieben Phasen gibt. Jede Phase, von der Entstehung über Vermutungen und Verleugnen bis zur Entdeckung und Verarbeitung, birgt ihre eigenen Lösungs- und Handlungsmöglichkeiten. Die Autoren zeigen eindrucksvoll, wie Paare diese für sich entdecken und nutzen können. Eine der zentralen Fragen lautet: Unter welchen Bedingungen kann das „Fremdgehen“ des Partners akzeptiert werden? Dabei steht das Wohl aller Beteiligten – auch der Kinder – im Vordergrund.

Dieser neue Ansatz von Luyens und Vansteenwegen ermöglicht den betroffenen Paaren einen distanzierten Blick auf das unmittelbare Geschehen. Erst aus dieser Distanz heraus ist es möglich, tragfähige Entscheidungen zu treffen – und aus dem Seitensprung die Chance für einen Neuanfang zu machen.

Maureen Luyens ist Psychologin und Sexualtherapeutin. Sie arbeitet an der Universitätsklinik in Leuven/Belgien als Supervisorin und Trainerin für Paar-, Familien- und Sexualtherapie. Maureen Luyens ist verheiratet mit Alfons Vansteenwegen und hat vier Kinder.

Alfons Vansteenwegen

Alfons Vansteenwegen, Professor und Direktor des Instituts für Familien- und Sexualstudien der Katholischen Universität Löwen/Belgien. Seit 30 Jahren arbeitet er als Psychologe, Sexualtherapeut und Paartherapeut. Seine zahlreichen Bücher wurden in viele Sprachen übersetzt. Er ist verheiratet mit Maureen Luyens und hat vier Kinder.

Anni Hausladen aus Köln (18.06.2008)

Ein Buch, das den Seitensprung aus all seinen Perspektiven betrachtet. Die beiden Autoren beschreiben aus ihrer therapeutischen Erfahrung – Beratung von Paaren in der Krise – die Betroffenheit, die Aktionen und Reaktionen aller Beteiligten – ohne zu moralisieren.Als Betroffene kann man den typischen Verlauf der sieben Phasen, die die Autoren schildern, wie eine Schablone über die eigene Situation legen. Das löst zwar nicht das eigentliche Problem, hilft aber, zumindest nicht gleich in eine Sackgasse zu geraten.Der Seitensprung scheint ein gesellschaftliches Problem der monogamen Lebensform zu sein und kann leider nicht offen gelebt und diskutiert werden. Das Buch lohnt sich zu lesen. Es zeigt, wie andere damit umgegangen sind und dass es immer nur eine ganz individuelle Lösung geben kann.

2 verwandte Artikel
1 weiterer Artikel von diesem Autor
13 weitere Artikel zum Thema Paartherapie
45 weitere Artikel aus der Reihe Carl-Auer LebensLust