Elisabeth Wehling

Elisabeth Wehling

Elisabeth Wehling, Ph. D., nach dem Studium der Soziologie, Journalistik und Linguistik an der Universität Hamburg, der Università degli Studi La Sapienza in Rom und der University of California, Berkeley, heute Forschung am International Computer Science Institute und der University of California, Berkeley. Arbeitsbereiche: Kognitive Wissenschaft und Linguistik; Schwerpunkte: Einfluss von Sprache auf politisches Denken und Handeln, Ideologie- und Werteforschung. Veröffentlichung u. a.: „Politisches Framing“ (2016).

1 Ergebnisse
Filter
 AutorTitelMediumETPreisZur Kasse
Auf leisen Sohlen ins Gehirn - Politische Sprache und ihre heimliche Macht George Lakoff, Elisabeth Wehling Auf leisen Sohlen ins Gehirn
Politische Sprache und ihre heimliche MachtISBN 978-3-8497-0141-3
Buch 2016 19,95 €