Neuigkeiten

Zum Welttag der humanitären Hilfe

Im Frühjahr 2019 hat ein gewaltiger Sturm Teile des Dorfs Kalassa im Westen Malis in Mitleidenschaft gezogen und dabei auch die einzige Grundschule zerstört. In der Nähe dieses Dorfes, in Siby, möchte der Verein „Häuser der Hoffnung“ [LINK] ein Ausbildungszentrum für junge Frauen eröffnen.

Zum Internationalen Tag der Jugend

Am 12. August wird der Internationale Tag der Jugend begangen. Sie sei unser "wichtigstes Kapital", so sagt man.

Book Lovers Day

Am 9. August wird der Book Lovers Day gefeiert. Die Idee dazu stammt aus den USA. Da offensichtlich nicht alles schlecht ist, was aus den USA kommt, haben wir uns ein paar Gedanken dazu gemacht.

Manchmal lohnt es sich, zurückzuschauen!

Otto Scharmer, Dozent am Massachusetts Institute of Technology, begegnet am Samstagnachmittag jungen Umweltaktivisten der Friday for Future Bewegung auf deren Sommerkongress in Dortmund.

Zum Tag der Freundschaft am 30. Juli

Freundschaft bietet – wie Familie – einen Raum bedeutender Lebenserfahrungen, die genauso glücklich wie unglücklich machen können. Mit dem Unterschied, dass man Freundschaften kündigen kann, Familienbeziehungen eher nicht (von Scheidungen u. ä. abgesehen).Aber wie Freundschaft gestalten, dass sich...

Zur Ausstrahlung des Dokumentarfilms „Elternschule“

Schon vor seinem Kinostart im Herbst 2018 hat "Elternschule" heftige Kontroversen ausgelöst. Der Film wurde nun erstmals im öffentlich-rechtlichen Fernsehen ausgestrahlt. Er kann in der Mediathek noch bis zum 10. Juli 2019 abgerufen werden.

Fritz B. Simon in der Hamburger Elbphilharmonie mit dem WinWin-Innovationspreis des Mediation DACH e.V. geehrt

Nach Prof. Dr. Friedmann Schulz von Thun, Dr. Gunther Schmidt, Insa Sparrer und Prof. Dr. Varga von Kibéd ist nun Fritz B. Simon Preisträger des WInWinno

Neue Autorität kommt in die Schulen

Nach mehreren Vorfällen von Aggression und Gewalt an Österreichs Schulen sind Pädagogen gefragt, wie sie mit Disziplinlosigkeit und destruktivem Verhalten von Kindern und Jugendliche umgehen sollen. Der Ruf nach einem gut umsetzbaren pädagogischen Konzept wird – nicht nur in Österreich - lauter.

Luhmann auf italienisch

Bereits in der siebten Auflage und mittlerweile in neun Sprachen erhältlich: Die „Einführung in die Systemtheorie“ von Niklas Luhmann, dem wichtigsten deutschsprachigen Vertreter der soziologischen Systemtheorie und der Soziokybernetik.

Zum Tag der Pressefreiheit

Die systematische Infragestellung der Glaubwürdigkeit der Presse ist langfristig wahrscheinlich für eine funktionierende Demokratie gefährlicher als das Einsperren von Journalisten.