Daniel Bindernagel, Eckard Krüger, Tilman Rentel, Peter Winkler (Hrsg.): „Schlüsselworte – Idiolektische Gesprächsführung in Therapie, Beratung und Coaching“
Daniel Bindernagel (Hrsg.): „Die Eigensprache der Kinder – Idiolektische Gesprächsführung mit Kindern, Jugendlichen und Eltern“
07.05.2018

33. Jahrestagung Philosophie und Idiolektik in Würzburg

Vom  10. bis 12. Mai 2018 findet in Würzburg die 33. Jahrestagung Philosophie und Idiolektik statt. Die hochkarätig und interdisziplinär besetzte Veranstaltung wird von der Gesellschaft für Idiolektik und Gesprächsführung GIG e. V. organisiert. Auf der Website der GIG finden auch Laien verständliche Informationen zur Idiolektik sowie Impulse zur Gesprächsführung und Methode.

In seinem Workshop „Gespräche über das Leben“ zeigt Daniel Bindernagel am Freitag, den 11. Mai, wie man in Resonanz mit dem Gesprächspartner und mit sich selbst Gelegenheit erhält, auf das eigene Leben zu schauen, darüber nachzudenken, zu „philosophieren“ oder nachzuspüren. Nebenbei lernt man noch eine Menge über die Haltung und die Gesprächstechnik der Idiolektik. Weitere Informationen zu diesem und den anderen Workshops und Vorträgen enthält der Flyer zur Tagung.

Carl-Auer-Literaturtipps: 
Daniel Bindernagel, Eckard Krüger, Tilman Rentel, Peter Winkler (Hrsg.): „Schlüsselworte – Idiolektische Gesprächsführung in Therapie, Beratung und Coaching“
Daniel Bindernagel (Hrsg.): „Die Eigensprache der Kinder – Idiolektische Gesprächsführung mit Kindern, Jugendlichen und Eltern“