Cornelie C. Schweizer: „Das Praxisbuch der hypnotherapeutischen Raucherentwöhnung – 66 Interventionen für Freiatmer“
Cornelie C. Schweizer: „Vom blauen Dunst zum frischen Wind – Hypnotherapeutische Raucherentwöhnung in 5 Sitzungen. Das Tübinger Programm“
Leseprobe als PDF am Ende der Seite
31.01.2018

Das neue Arbeitsbuch zur hypnotherapeutischen Raucherentwöhnung

Der lange Zeit rückläufige Zigarettenkonsum in Deutschland hat 2017 erstmals wieder leicht zugenommen. Das meldet das Statistische Bundesamt. Vor E-Zigaretten, die keinen Tabak verbrennten und deshalb oft als Alternative zum Rauchen gelten, warnen amerikanische Studien unterdessen: Denn „dampfen statt qualmen“ gelte nur bedingt als unbedenklich. Oft bilde die batteriebetriebene Zigarette den Einstieg in den „normalen“ Konsum. Die beste Alternative zum Rauchen bleibt das Nichtrauchen, einschließlich der damit für Raucher meist nötigen Entwöhnung. Erwiesene Unterstützung bietet dabei die Hypnotherapie.

Cornelie C. Schweizer  sorgte 2009 für viel Aufmerksamkeit, als sie
„Vom blauen Dunst zum frischen Wind – Hypnotherapeutische Raucherentwöhnung in 5 Sitzungen" auf Basis der sogenannten Tübinger Programms zur Raucherentwöhnung vorstellte. Es war das erste in einer wissenschaftlichen Studie evaluierte Programm dieser Art. Die Hypnotherapeutin und M.E.G.-Lehrtherapeutin leistete damit Grundlagenforschung. 

Auf vielfachen Wunsch von Fachkollegen und Seminarteilnehmern hat Cornelie C. Schweizer „Das Praxisbuch der hypnotherapeutischen Raucherentwöhnung – 66 Interventionen für Freiatmer“ ganz der praktischen Arbeit mit dem Tübinger Programm gewidmet. Die Autorin erläutert zunächst ausführlich alle Basics, die der Therapeut beim Start einer Raucherentwöhnung wissen und beachten sollte. Es geht unter anderem um Fragen zur Nikotinabhängigkeit, zu Erfolgsquoten, Gewichtszunahme, Nikotinsubstitution und um die Entscheidung für eine Einzel- oder Gruppentherapie. 

Im zweiten Teil stellt Schweizer detailliert 66 hypnotherapeutische Interventionen vor, die alle Phasen der Therapie chronologisch abdecken. Ein praktisches Tool-Set aus 66 Hinweiskarten für die konkrete Hypnosearbeit macht die Umsetzung für den Therapeuten sehr bequem und einfach. Ein Beispiel ist als PDF-Anhang am Ende der Seite beigefügt. Das Buch versteht sich ausdrücklich als Fachbuch für Therapeuten. Buch und Tools sind auch für andere Suchtproblematiken adaptierbar.

Carl-Auer-Literaturtipps:
Cornelie C. Schweizer: „Das Praxisbuch der hypnotherapeutischen Raucherentwöhnung – 66 Interventionen für Freiatmer“ Jetzt vorbestellen!
Cornelie C. Schweizer: „Vom blauen Dunst zum frischen Wind – Hypnotherapeutische Raucherentwöhnung in 5 Sitzungen. Das Tübinger Programm“

Dateien:
Leseprobe_Schweizer.pdf414 K