Neuigkeiten

„Gefühle und Ängste besser verstehen“ (Wochenblatt für Landwirtschaft und Landleben 8/2018)
Jaap Robben, Merel Eyckerman (Ill.): „Josefina – Ein Name wie ein Klavier“
Susi Bohdal: „Selina, Pumpernickel und die Katze Flora“
Roddy Doyle: „Ganz die Mutter“

Drei neue Buchempfehlungen für Carl-Auer Kids

Das neue  Wochenblatt für Landwirtschaft und Landleben (30/2018) hat gleich drei Bücher der Reihe Carl-Auer Kids vorgestellt, und wieder zeigt sich, wie wichtig und rar Bilderbücher sind, die nicht nur unterhalten wollen, sondern sich mit den Sorgen, Ängsten und Nöten von kleinen Menschen beschäftigen. 

Die Wahl fiel auf „Josefina – Ein Name wie ein Klavier“ von Jaap Robben und Merel Eyckerman (Illustrationen), das die Geschichte einer dementen Oma aus der Sicht des Enkels erzählt. 
Susi Bohdals „Selina, Pumpernickel und die Katze Flora“ erzählt von Selinas Ängsten und wie sie lernt, sich ihren Ängsten zu stellen und sie richtig einzuschätzen. Von Verlust und Trauer berichtet Roddy Doyles „Ganz die Mutter“. Das Buch gibt am Beispiel eines Mädchens, das seine Mutter verloren hat, Hilfestellungen für einen heilenden Trauerprozess.

Carl-Auer-Literaturtipps:
Jaap Robben, Merel Eyckerman (Ill.) : „Josefina – Ein Name wie ein Klavier“
Susi Bohdal: „Selina, Pumpernickel und die Katze Flora“ 
Roddy Doyles: „Ganz die Mutter“