Davide Calì, Claudia Palmarucci (Ill.): „Das Duplikat“
Manfred Lütz: „Das Leben kann so leicht sein – Lustvoll genießen statt zwanghaft gesund“
Tobias Conrad: „Gelassen fliegen – Selbsttherapie bei Flugangst“
26.05.2017

Herrliches Wetter: Lesen im Schatten unter Bäumen!

Meteorologen sagen für die nächsten Tage für Deutschland herrliches Sommerwetter voraus. Wenngleich die Hauptreisezeit noch nicht angebrochen ist, laden die Temperaturen dazu ein,  sich am  Wochenende innerlich auf Urlaub und Entspannung einzustellen. 

Die Wochenend-Buchtipps kreisen deshalb um die Themen Arbeit und Entspannung, Freizeit und Stress oder neudeutsch Life-Work-Balance. Besonders unangestrengt blättert es sich im Halbschatten durch ein Bilderbuch, weshalb eine unserer Leseempfehlungen der ersten Grafic Novel vom Carl-Auer Verlag gilt. Die Geschichte ist rätselhaft, die  Illustrationen wirken bei aller Klarheit irgendwie beunruhigend und doppelbödig. 

 „Das Duplikat“ von Davide Calì und der Illustratorin Claudia Palmarucci erzählt die Geschichte eines kleinen Angestellten, dessen Verhältnis von „Leben“ und „Arbeit“ auf den Kopf gestellt wird. In originellen Zeichnungen und wenigen Worten wird die perverse Logik deutlich, die dazu verführt, das eigene Leben zugunsten der Arbeit aufzugeben und anderen zu überlassen. Aber es deutet sich ein Ausweg an, auch wenn der so wie im Buch nicht von jedem gegangen werden kann. Das Prinzip kann sich aber jeder zu eigen machen. 

Manfred Lützs „Das Leben kann so leicht sein – Lustvoll genießen statt zwanghaft gesund“ ist eine unverkrampfte Einladung zu mehr gesundem Lebensgenuss, ungebremst durch die ständigen Ermahnungen des eigenen inneren Gesundheitsapostels. Manfred Lütz deckt die Vergeblichkeit des ewigen Strebens nach Selbstoptimierung auf. Pointiert, humorvoll und bisweilen ketzerisch und völlig unbekümmert geht er ins Gericht mit Fitnesspäpsten, Talkshowtherapeuten und Hobbyanalytikern. 

Wem noch etwas Zeit bis zum Sommerurlaub bleibt und wem schon jetzt vor dem Flug graut, dem empfehlen wir 
Tobias Conrads „Gelassen fliegen – Selbsttherapie bei Flugangst“. Tobias Conrad, Arzt, Hypnotherapeut und früher Chefsteward bei der Lufthansa, zeigt, wie man die unliebsamen Begleiterscheinungen der Flugangst in den Griff bekommt. Nervosität, Herzrasen, Schweißausbrüche und Panikattacken – mit etwas Übung werden diese künftig nicht mehr mit Ihnen an Bord gehen.

Carl-Auer-Literaturtipps:

Davide Calì, Claudia Palmarucci (Ill.):
„Das Duplikat“
Manfred Lütz: „Das Leben kann so leicht sein – Lustvoll genießen statt zwanghaft gesund“
Tobias Conrad: „Gelassen fliegen – Selbsttherapie bei Flugangst“