Neuigkeiten

Gunther Schmidt: „Liebesaffären zwischen Problem und Lösung – Hypnosystemisches Arbeiten in schwierigen Kontexten“
Ortwin Meiss: „Hypnosystemische Therapie bei Depression und Burnout“
Werner A. Leeb, Bernhard Trenkle, Martin F. Weckenmann (Hrsg.): „Der Realitätenkellner – Hypnosystemische Konzepte in Beratung, Coaching und Supervision“
Ernest L. Rossi, Milton H. Erickson: „Gesammelte Schriften von Milton H. Erickson – Studienausgabe in 6 Bänden“

Jubiläumstagung in Innsbruck: „Begegnungen auf Augenhöhe“

Heute beginnt die „Hypnosystemische Tagung – Begegnungen auf Augenhöhe“ aus Anlass des 20-jährigen Bestehens des Milton Erickson Instituts Innsbruck (MEI). Bis zum 22. Juli 2018 geht es in Vorträgen und Workshops um ein zentrales Anliegen hypnosystemischer Konzepte: Den Aufbau wertschätzender und respektvoller Haltungen in der Begegnung von Menschen. 

Mit dabei sind unter anderen Gunther Schmidt, Charlotte Wirl, Ingrid Egger, Martina Gross, Reinhold Bartl, Heidi Dejakum, Ferdinand Wolf, Dirk Revenstorf, Elsbeth Freudenfeld, Ortwin Meiss, Stefan Geyerhofer, Tom Hegemann und Mechtild Reinhard.

Das MEI Innsbruck versteht sich als Koordinations- und Organisations­zentrum für hypno­systemische Ansätze. Es hat sich zur Auf­gabe gemacht, hypno­therapeutische und hypno­systemische Konzepte zu fördern, weiter zu entwickeln, zu ver­mitteln und ihre Wirk­samkeit zu evaluieren.

Der Carl-Auer Verlag gratuliert zum 20. Gründungsjubiläum!

Carl-Auer-Literaturtipps:
Gunther Schmidt: „Liebesaffären zwischen Problem und Lösung – Hypnosystemisches Arbeiten in schwierigen Kontexten“
Ortwin Meiss: „Hypnosystemische Therapie bei Depression und Burnout“
Werner A. Leeb, Bernhard Trenkle, Martin F. Weckenmann (Hrsg.): „Der Realitätenkellner – Hypnosystemische Konzepte in Beratung, Coaching und Supervision“
Ernest L. Rossi, Milton H. Erickson: „Gesammelte Schriften von Milton H. Erickson – Studienausgabe in 6 Bänden“