Neuigkeiten

Bernhard Trenkle verteilt wieder Bonbons!

Führungskräfte und Kommunikatoren wissen es: Am leichtesten und eingängigsten merkt man sich eine Information, wenn Sie an eine Person, ein Bild oder am besten eine Geschichte verknüpft ist.

Gedächtnis ist eine Konstruktion

Welchen Einfluss haben die Gesellschaft und die Vergangenheit aufeinander – und auf mein Gedächtnis? In ihrer langjährigen wissenschaftlichen Arbeit greift Aleida Assmann die „immer wieder neu virulenten Themen von Geschichtsvergessenheit und Erinnerungskultur auf“.

James March im Alter von 90 Jahren verstorben

Am vergangenen Wochenende verstarb James March im Alter von 90 Jahren. Mit ihm ist ein Denker und Forscher von uns gegangen, der ohne Zweifel einer der Riesen war, auf dessen Schultern heutige Organisationsforscher und Managementdenker stehen.

Organismus, Psyche, soziale Systeme - oder Ich, Du und die anderen ... ? Zur DGSF Tagung in Oldenburg

Kleines Rätselspiel: Welches ist der Leittitel der Jahrestagung der DGSF , die heute in Oldenburg startet?1. Organismus, Psyche, soziale Systeme - oder – 2. Ich, Du und die anderen ... ?

Dalai Lama in Heidelberg

Ist Seine Heiligkeit der Dalai Lama der fünfte Beatle?

Zum 90. Geburtstag von Humberto Maturana

Am 14. September 2018 wird der chilenische (Neuro-)Biologe und Philosoph Humberto Maturana 90 Jahre alt. Bereits während seines Studiums richtete er seine Aufmerksamkeit auf den Organismus und dessen Umwelt. Ihr Verhältnis zueinander führte ihn zu zentralen Fragen der Erkenntnisfähigkeit des...

Am 5. September ist Welt-Kopfschmerztag

Der Welt-Kopfschmerztag am 5. September rückt Strategien zur Schmerzbewältigung in den Blick der Öffentlichkeit. Das Schmerzempfinden schützt uns als lebenswichtiges Warnsignal vor Gefahren. Doch chronische Schmerzen haben den Charakter des Warnsignales verloren und gelten heute als eigenständiges...

Leseprobe: „Neue Wege im Sand – Systemisches Sandspiel und Kinderorientierte Familientherapie“

„Neue Wege im Sand – Systemisches Sandspiel und Kinderorientierte Familientherapie“ verbindet zwei therapeutische Ansätze, die auf den ersten Blick wenig Gemeinsamkeiten aufweisen. Die Herausgeber Wiltrud Brächter und Bernd Reiners sehen die besondere Stärke der systemischen Therapie in der...

Leseprobe: „Jungen fördern in der Schule“ von Reinhard Winter

Reinhard Winter greift  ein heikles Thema auf: Jungen gelten seit Jahren als „Bildungsverlierer“. Das haben zahlreiche Studien belegt, geändert hat sich an den Schwierigkeiten von Jungen in der Schule dennoch wenig. Einen Hauptgrund für die unbefriedigende Situation sieht Winter in der...

Erste Stimme zum neuen Buch „Dissoziales Handeln von Kindern und Jugendlichen“

Roland Schleiffer diskutiert in  „Dissoziales Handeln von Kindern und Jugendlichen“  entwicklungspathologische Perspektiven, die die Entstehung des Störungsbildes erklären können. Hier treten vermehrt Wirkungszusammenhänge der sozialen Systeme in den Fokus, in denen die Betroffenen sich bewegen. Die...