Junk Food macht depressiv

Eine Meta-Studie, die 41 Einzelstudien einbezogen hat, kommt zu dem Ergebnis, dass zwischen dem „Genuss“ von Junk Food und der Entstehung depressiver Zustandsbilder ein kausaler Zusammenhang besteht. Die Hypothesen der Biopsychiater richten die Aufmerksamkeit in erster Linie auf  biochemische Wirkungen im Bereich der Transmitter und die Förderung entzündlicher Prozesse im Nervensystem. Ohne diese Hypothesen fachlich … weiterlesenJunk Food macht depressiv

Bob Woodward: „Fear“

Das Buch von Woodward (einem der beiden Journalisten, die Nixon durch die Aufklärung der Watergate-Affäre zum Rücktritt veranlasst haben) über das Weiße Haus Donald Trumps bietet an Fakten nicht viel Neues. All die – manchmal unglaublichen – Sätze und Entscheidungen Trumps, in denen er Staaten als Shitholes bewertet, seine unsäglichen Tweets, Drohungen, verhängten Zölle usw. … weiterlesenBob Woodward: „Fear“

Nahles, Seehofer, Merkel

Da sogar ich – wenige Minuten nach der Verkündung der Beförderung von Herrn Maaßen zum Staatssekretär – hier im Blog formulieren konnte, dass dies eine idiotische und autodestruktive Entscheidung für Nahles und Seehofer, wahrscheinlich auch für Merkel war, frage ich mich (wie 99% der Bundesbevölkerung), wie zu erklären ist, dass politisch so erfahrene Leute solch … weiterlesenNahles, Seehofer, Merkel

Nassehi

In der Süddeutschen Zeitung von heute ist ein Interview mit Armin Nassehi zur akuten Polarisierung unserer Gesellschaft etc. abgedruckt. Ich freue mich immer, wenn jemand meine Meinung – und dann noch so klar und unmissverständlich – formuliert. Das spart mir (als im Prinzip sehr faulem Menschen) die Arbeit. Daher hier der Verweis auf das Interview: … weiterlesenNassehi

Maaßen oder: Wie man aus einem Problem einen Skandal macht…

Wegen Unfähigkeit befördert. Auf diese Formel könnte man die „Lösung“ bringen, die heute für das Problem, dass die Sehbehinderung (wenn nicht Blindheit) auf dem rechten Auge des Verfassungsschutzpräsidenten und sein sonstiges Versagen (NSU, Amri usw.) für die große Koalition darstellen. Er wird zum Staatssekretär in Horst Seehofers Ministerium befördert. Ein Skandal. Entweder man hält die … weiterlesenMaaßen oder: Wie man aus einem Problem einen Skandal macht…

Integration

Was ja auch hier im Blog, als ich noch jeden seine Meinung publizieren ließ, deutlich wurde, ist, dass die Migrationsdebatte am lautesten von irgendwelchen Hysterikern bestimmt wird, die den Untergang des Abendlands vorhersagen, wenn da ein oder zwei Millionen Leute aus Syrien, Afghanistan oder Afrika bei uns anlanden. Dass dies nicht die Meinung der Mehrheit … weiterlesenIntegration

„Was die Wirtschaft denkt – und die Jugend will“

Es gibt eine Studie der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin, in der unter o.g. Titel die Resultate eines Forschungsprojekts publiziert wurden, bei dem die Vorstellungen von Repräsentanten „der“ Wirtschaft und „der“ Jugend („Generation Z“) nach ihren Vorstellungen und Wünschen in Bezug auf Strukturen in Unternehmen befragt wurden. Einige der Ergebnisse scheinen mir bemerkenswert, … weiterlesen„Was die Wirtschaft denkt – und die Jugend will“

Russischer Humor

In Groß-Britannien wurde gestern im Fernshen und wird heute in der Presse ausführlich über den Fernsehauftritt der beiden vermutlichen Attentäter auf Herrn Skripal und seine Tochter mit dem Gift Novichok geschrieben. Nachdem Putin vor ein paar Tagen bei einer Podiumsdiskussion erläutert hatte, man habe die beiden Männer gefunden, die in etlichen CCTV-Aufzeichungen in Salisbury identifiziert … weiterlesenRussischer Humor