Ryanair

Heute streiken die Piloten von Ryanair in Deutschland und einigen anderen Ländern. Ein guter Anlass ein wenig gegen die billigen Flugpreise zu polemisieren.

Ich bin neulich für 16 Euro nach Venedig geflogen (davon waren 4 Euro für die obligatorische Platzreservierung in Rechnung gestellt, d.h. eigentlich betrug der Flugpreis 12 Euro ). Das Taxi zum Flughafen war teurer. Ohne derartige Preise würde wahrscheinlich weniger geflogen, es würde weniger Dreck in die Atmosphäre gepustet, die Erderwärmung würde nicht noch mehr befeuert, es würde in Berlin, Barcelona usw. weniger gesoffen usw. – alles in allem: die Welt wäre ein besserer Ort.

Man könnte dies sicher ein wenig befördern, wenn nicht die vollkommen blödsinnige Steuerfreiheit für Flugbenzin bestehen würde. Warum wird das Fliegen subventioniert, wenn das Autofahren besteuert wird? Vollkommen uneinsichtig. Man könnte damit ja innerhalb Deutschlands anfangen, indem z.B. Inlandsflüger besteuert würden (nicht meine Idee, aber trotzdem gut).

41 Gedanken zu “Ryanair

  1. Wenn man dann noch erwähnt, dass der seelige FJS weiland die Steuerbefreiung für Flugbenzin durchgesetzt hat, dann befeuert dies sicherlich bei vielen die hitze- und morgenschlappe revolutionäre Gesinnung. Hasta la victoria siempre, companeros!

  2. Glaube, die Welt wäre ein besserer Ort, gäbe es nur weniger Egomanen (egal ob Mann oder Frau), die nur an ihr eigenes Fortkommen (und das ihrer engsten Freunde) denken, ohne Rücksicht auf Verluste. Wir können uns keinen Trump mehr leisten, am Ende noch für eine weitere Amtsperiode. … Wir können in Europa auch keinen Steve Bannon brauchen (etc pp). Keine Menschen, die noch mehr zündeln. Diese Einzelpersonen richten einen ungeheuren Schaden an … Was das mit Billigflügen zu tun hat, weiß ich nicht … (scheint mir irrelevant).

  3. Die Piloten streiken für bessere Arbeitsbedingungen und höhere Gehälter. Gewerkschaften und Ryanair beschuldigen sich gegenseitig, die seit rund sechs Monaten laufenden Verhandlungen zu blockieren. Die Vereinigung Cockpit will bei der irischen Gesellschaft erstmals ein System aus Vergütungs- und Manteltarifvertrag etablieren und zieht dafür andere Fluggesellschaften als Muster heran. In den Vorschlägen sind zahlreiche Details etwa zu Dienstzeiten, Versetzungen oder Fixanteilen des Gehalts enthalten. Ryanair verweist auf vergleichsweise hohe Endgehälter ihrer Kapitäne und Copiloten. Das Unternehmen will keine Vereinbarungen treffen, die sein Niedrigkostenkonzept infrage stellen würden.
    Die Ausbildung zum Pilot kann bis zu 100.000 Euro kosten, die der Azubi zu zahlen hat. Verantwortliche Verkehrsflugzeugführer verdienen bei Air France KLM zum Einstieg rund 11.150 Euro brutto im Monat. Mit Berufserfahrung steigt das Gehalt auf 19.150 Euro monatlich. Bei anderen Fluglinien liegen die Gehälter jeweils bei der Hälfte davon. Die Arbeitsbedingungen sind nicht gewöhnungsbedürftig: Schichtdienst, Nachtarbeit, Wochenendarbeit, Arbeit an Feiertagen.
    https://www.ausbildung.de/berufe/pilot/gehalt/

  4. @ 4 KORREKTUR
    falsch: „nicht gewöhnungsbedürftig“
    richtig: „gewöhnungsbedürftig“

  5. @1: Das wusste ich nicht. Aber FJS gehört ja sicher nicht zu den Leuten, denen man nachsagen kann, dass sie eine sonderlich förderliche Politik für die BRD betrieben haben.

    Aber, das scheint mir an deiner Bemerkung richtig: Steuersenkungen oder -erhöhungen haben manchmal revolutionäre Wirkungen. Sie als Steuerungsinstrument zu verwenden, hat daher einen paradoxen Gehalt: Niemand käme auf die Idee, dass Steuerpolitik – also was ganz Normales – ein Instrument der Revolution sein kann.

  6. „So betont das deutsche Umweltbundesamt, dass eine fehlende Kerosinbesteuerung Anreize für Fluggesellschaften verringere, verbrauchsärmere Flugzeuge einzusetzen. Aus diesem Grund stuft die Behörde die fehlende Kerosinsteuer als umweltschädliche Subvention ein, die sich im Jahr 2012 allein in Deutschland auf 7,083 Milliarden Euro belaufen habe.“ https://de.wikipedia.org/wiki/Kerosinsteuer

  7. naja, da muß man halt schauen, was fürn Steuer politisch nach oben noch offen ist,
    Rotieren und gleichzeitig in der Luft stehenbleiben, kann schließlich nicht jeder.
    Bin für so was ähnliches wie Christopher 18 …
    Gips halt nur im alten Land,
    mit Henkel oder auch ohne

    https://www.youtube.com/watch?v=Cf6skNoo6eM

  8. @ 1, Lothar Eder, 10. August 2018 um 10:12 Uhr:
    „Pilot Strauß verkauft den Steuerverzicht derweil als Akt der Gerechtigkeit. Die großen Fluggesellschaften, die 95 Prozent des Fliegersprits verbrauchten, seien seit eh und je von Abgaben an den Fiskus befreit.
    Doch Jumbo und Airbus verbrennen, ganz anders als eine Cessna, bleifreies Kerosin. Pro Passagier ist ihr Spritverbrauch auch erheblich kleiner.“ http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13527359.html

  9. es dreht sich nicht um bleifrei;
    Blei ist ohnehin obsolet, auch in den Rohren
    Ganz konkret dreht es sich – insbsondere bei röhrenden Hirschen-
    ums Öl und dessen Derivate …
    und dann um das, was (noch) zwischen den Oliven sitzt
    https://www.gaborsteingart.com/newsletter-morning-briefing/star-wars-wird-real/

    Wie sagte mein Alter dereinst
    „Mein Liebling, so wie ein Mann Liebe braucht, braucht ein Auto Öl…“

    ERGO?
    …bis zur letzten Ölung zu warten, war noch nie gut.

  10. @ FBS: „Aber FJS gehört ja sicher nicht zu den Leuten, denen man nachsagen kann, dass sie eine sonderlich förderliche Politik für die BRD betrieben haben.“

    Das kommt auf den Blickwinkel an. Ich habe vielleicht schon mal erwähnt, dass ich in den 80er Jahren als Kabarettist unterwegs war und (m)eine Straußparodie zum damaligen Programm anläßlich der BTW 1980(?) gehörte. Ich habe ihn inhaltlich abgelehnt, vollkommen. Er lief allem entgegen, was ich dachte, fühle und wollte. Aber ich habe ihn studiert. Die hochgezogenen Schultern, dieser Tonus im Brustbereich, an dem jeder Physiotherapeut sich die Hände verrenkt hätte, dieses Kopfwackeln, das mit der Zunge über die Lippen fahren. Ich kenne „meinen“ Franz Josef (den „Josef“ hat er nicht von den Eltern bekommen, sondern sich selbst dazugeschrieben, weil es zünftiger klingt). Und man kann niemanden spielen, den man nicht mag. Man lernt ihn spielend kennen und damit womöglich ver-stehen. Das hab ich jetzt davon.
    Jedenfalls hat er, sehr zum Unwillen der Norddeutschen (wozu aus bayrischer Sicht auch Hessen gehört) mit dafür gesorgt, dass Bayern zum wirtschaftlich erfolgreichsten Bundesland wurde und sich die Leute dort beheimatet fühlen. Das gefällt den meisten nicht, aber das muß man ihm lassen.

  11. Mei, der Herr Santak, wos soi ma sogn? Er paßt hoid ollawei so schee aaf, da Herr Santak, gei! Und wenn as sejber net woas, nachad schaugt er glei beim Wikipedia nach und dann macht er ollewei so an scheena dräg änd drop.
    Vielleicht hat Wiki recht, vielleicht auch nicht. Ich habe die Geschichte anders gehört. Aber wie auch immer, tot ist es mit geburtlichem oder späteren Joseph, so oder so. Was wohl der Tagesschau Faktenfinder dazu sagt?

  12. „Deutsche würden für ein billiges Ticket über Scherben kriechen, soll der Ryanair-Chef Michael O’Leary mal gesagt haben. An dem Satz stimmt wahrscheinlich nur eines nicht: Billigfliegen ist kein deutsches Phänomen. Längst ist überall in Europa eine Generation herangewachsen, die nicht mehr weiß, dass Fliegen für sie nur so billig ist, weil andere die Kosten tragen. Und deren Eltern das vergessen und verdrängt haben.“ https://www.zeit.de/wirtschaft/2018-08/pilotenstreik-ryanair-billigflieger-klimawandel-kosten

  13. @ 15 Einen Kabarettisten Lothar Eder kennt Wikipedia leider nicht. Wo sind Sie denn aufgetreten?

  14. „Der Vorwurf ist weit verbreitet: Fliegen ist nicht ökonomisch. Doch wer genau hinschaut, stellt überraschendes fest. Fliegen ist ökonomischer als Autofahren – zumindest auf der Langstrecke. Die Fakten: Für die vier Triebwerke transportiert eine Boeing 747–800 sage und schreibe 242.000 Liter Kerosin in den Flügeln.
    Wird die durchschnittliche Größe eines Autotanks zu Grunde gelegt, muss ein Autofahrer gut 4000 Mal zur Zapfsäule fahren, um diese Menge Sprit zu tanken. Nimmt man den vom Umweltbundesamt zuletzt veröffentlichten Durchschnittsverbrauch deutscher Autos von 7,5 Litern auf 100 Kilometer ergibt sich: Mit nur einer Tankfüllung einer 747–800 könnte ein Auto gut 3,2 Millionen Kilometer fahren.
    Zum Vergleich: Eine Lufthansa-Maschine, die bis zu 362 Passagiere befördert, verbraucht auf der Langstrecke rund 3,6 Liter pro Fluggast und 100 Kilometer. Ein mit vier Personen voll besetztes Auto verbraucht dagegen nur knapp 1,9 Liter pro Fahrgast. Allerdings sitzen in deutschen Autos im Schnitt nur zwei Personen, während eine 747–800 meist mit weit mehr als 90 Prozent ausgelastet ist. Damit hat die „Königin der Lüfte“ die Nase vorn.“

  15. (((((Andrea, Andrea, …….psssst: Kit Armstrong, BACH,
    https://www.youtube.com/watch?v=2-KIwpJPPzs
    Heute Abend, Konzert unter barockem Himmel in wunderbarer Kirche, Choralvorpiele und 2 Bass-Bariton Kantaten in eigener Bearbeitung. Unfassbar in Leidenschaft, Genie, Ausdruck.
    Wunderkind: komponierte ab dem 5. Lebensjahr, hatte mit 16 ein komplettes Mathematikstudium und alle Klavierwerke der Weltliteratur mit Alfred Brendel „durch“.

    Weiß nicht mehr, wo ich bin – muss ne Parallelwelt sein. Glaube, ich muss ihm nachfahren. Sagen sie Bescheid, wenn er mal wieder in Wien ist. (Sie müssen sich ja nicht mit mir sehen lassen, ich habe ja AfD-Uniform an.) Aber würde ihn gerne mal mit ihnen anhören
    (Kein Flirt – ehrlich). Keine Ahnung, wie ich heim gekommen bin ………psssst)))))))

  16. (((((https://www.amazon.de/Bach-Ligeti-Armstrong-Kit/dp/B00DBQ0EYW/ref=sr_1_fkmr0_1?ie=UTF8&qid=1534022051&sr=8-1-fkmr0&keywords=Kit+armstrong+choralvorspiele
    Kaufen, 12: O Mensch, bewein dein Sünde groß, 622!!!
    Bei einer plötzlichen Idee einer weiteren Zugabe von der Empororgel flossen die Tränen, ein Pärchen vor uns lag sich in den Armen……….. Verständigung mit meinen Sängerkollegen und Bekannten durch Blicke und ergriffenem Stöhnen. Ein Ausnahmekonzert……..))))
    Kit Armstrong Bachryanair. Jetzt passts…..

  17. Schön! Aber beruhigen Sie sich bitte wieder – es trifft Sie ja noch der Schlag. Gute Nacht. (Ich sollte es auch endlich aufgeben … hier – es schreiben hier viele wunderbare Menschen so offen und liebevoll, so voller Klarheit und Brillanz; eine Freude, dieser Blog, wirklich!). Aber das Intellektuelle muss dunkel und düster sein. Ich bin in Wirklichkeit ein Mann, Georgy, man muss meinen Namen von hinten nach vorne lesen, verstehen Sie?

  18. Verstehe, Ligeti – via Amazon gestreamt.

    The Node.
    (Hier die Technik dazu) … nach JFK
    „we’re doing those things not because they’re easy …)
    https://www.youtube.com/watch?v=H9fg7GFagF4

    Setz (D)ein Wunderkind in die Welt, dressier es wie ’ne Tigermom,
    und der Rest seiner/Deiner (verpassten) Karriere wird großartig.
    Null problemo

    In echt?
    Oder Parentifizierung pur?
    Viel Glück

  19. @27: Georgy
    Ligeti
    Poème Symphonique For 100 Metronomes
    https://www.youtube.com/watch?v=xAYGJmYKrI4

    hatten wir schon mal debattiert hier im Blog, in Zusammenhang mit Rhythmus, der Gleichschaltung, dem Massenwirkungsgesetz, der Eulerschen Zahl etc. pp

    … Schönes Experiment, wie man unterschiedlich getaktete Metronome in ihrer Maschinenintelligenz dazu bringen kann, im Gleichschritt Marsch zu marschieren.

    … aber offengestanden, MG, bei aller Begeisterung für Ligeti bzw. auch für die Wunderkinder, die einem vorgeblich das Leben im Terminkalender erleichtern,
    das musikalische Opfer (BWV 1079) ist mir dann doch -schon allein wegen des interpretativen Freiraums- wesentlich lieber
    … als musikalischer Mensch bin ich da eher altmodisch

    😉

  20. zur Guten Nacht
    (-und zum Runterfahren-)
    das Gassenhauer – Trio,
    Interpretiert von wunderbaren Musikern, die ich noch persönlich hören und kennenlernen durfte, während meiner Studenten-Zeit in den 70ern in Würzburg …

    https://www.youtube.com/watch?v=pihQgXn_Pvo&list=OLAK5uy_lLetTMGo2vvKV3QGg7ndanUFXVjUbntaM&index=2

    Ich hab das nicht auf CD, und bin froh und dankbar, mit welcher Präzision es diese wunderbare neue Technik ermöglicht, sich die eigene Lieblingsmusik zusammenzustellen.

    but don’t forget, let’s talk about money

    sofern wir auch für unsere Nachkommen auch noch ein Quantum an Lebensqualität, ohne brutalste Ausbeutung und Zerstörung wahren wollen.
    Es handelt sich lediglich um ein Verteilungsproblem und um einige Wenige, die sich selbst todsicher auch nicht überleben werden.
    😉

  21. Ich könnte den Herrschaften, die nachts schlaflos durch diesen Blog irren, ein paar wunderbare Atem- und Selbstregulationsübungen beibringen. Die helfen. Wirklich!

  22. Dieser Blog macht mich schlaf- und atemlos. Die hilfreichste Übung wäre: wegbleiben.
    Oder wie Gitta Peyn es formulierte: Blog-Urlaub nehmen.

  23. Eder) Wenn Sie möchten, zeige ich Ihnen dafür eine Übung bei „Angst vor Überfremdung“. Es handelt sich um den höchsten Punkt am Kopf. Da eine Nadel reinstechen oder alternativ den Punkt drücken, dran saugen (schröpfen) oder moxen (vorher besser Haupthaar abrasieren). Und zuwarten. Sie werden dann Ihre Form der absoluten Dominanz gegenüber Zugereisten wahrnehmen. Da dann reinatmen. Viel Vergnügen!

  24. Baihui — Ein ganz besonderer Akupunkturpunkt

    Baihui „100 Verbindungen“ ist ein ganz besonderer Akupunkturpunkt mit
    dem jede Akupunkturbehandlung beginnen kann. Baihui beruhigt, entspannt und erhellt Bewusstsein. Die aufhellende Wirkung der Seele-Körper Verbindung kann man meist auch bei der alleinigen Nadelung von Baihui feststellen.
    Du 20 Baihui hat zahlreiche Wirkungen
    und entsprechend viele Indikationen:
    — Psychisch stark wirksamer Punkt, allgemeine sedierende und harmonisierende Wirkung.
    — Kopfschmerzen, Migräne, Schlafstörung, Depression, Angst, Entzugserscheinungen bei Suchterkrankungen, Apoplex, Gedächtnisstörung.
    — Fernpunkt bei urogenitalen und anorektalen Erkrankungen.
    — Du 20 Baihui als einer der wichtigsten Akupunkturpunkte kann bei jeder Akupunkturbehandlung wegen seiner allgemeinen psychischen und koordinierenden Wirkungen genadelt werden. Nicht übermäßig manuell stimulieren.
    — Du 20 Baihui liegt in der Mitte des Kronenchakra. Die “Öffnung” bzw. Aktivierung dieses Energiezentrums führt zu einer psychischen Aufhellung. Der Patient wird während der Akupunktursitzung aufgefordert, seine Aufmerksamkeit auf diese Region zu richten.
    — Du 20 Baihui wird häufig mit Ex. 6 Sishencong gemeinsam, vor allem bei psychischen Indikationen angewendet.
    Lokalisation: In der Verlängerung der Verbindungslinie vom tiefsten zum höchsten Punkt der Ohrmuscheln auf der Medianlinie des Kopfes; 7 Cun oberhalb der Nackenhaarlinie, 5 Cun dorsal der Stirnhaargrenze. Hier ist meist eine leichte Vertiefung zu tasten, die bei vielen Patienten eine erhöhte Tastsensibilität aufweist.
    Art der Nadelung: Schräg nach hinten, 5 mm.

    Mit einer kurzen Selbstbehandlung mit Baihui kann man auch den Tag beginnen. Der Punkt ist leicht zu finden, in dem man die kleine Vertiefung auf der Schädeldecke aufsucht und langsam, behutsam eine Nadel etwas schräg nach dorsal setzt, in der Regel ohne Einstichschmerz.
    Die 4 Punkte bilden einen inneren Kreis um Baihui, es sind die weithin bekannten Extrapunkte 6, Sishenchong. Ein weiterer äußerer Kreis, Baihui +8 führt zu einer noch deutlicheren Öffnung.
    Der dritte Kreis um Baihui also „Baihui +12 “ löst tiefgehend Spannungen auf dem Schädeldach da einige Punkte im Bereich des Gallenblasenmeridians liegen.

    Die 12 Punkte, die in drei konzentrischen Kreisen Baihui umgeben, wurden auch die „Lichtvollen Punkte“ oder „Treasure Points“ genannt. Diese neu entdeckten 12 Punkte führen zu einer außergewöhnlichen Öffnung.

    „Man fühlt sich leichter und heller“ oder „Auch die Natur leuchtet mehr“ sagen Patienten.
    Aus:
    Akupunktur Lehrbuch, Atlas Springer Verlag, 7. Auflage

  25. @ 36
    „Angst vor Überfremdung“ finde ich nicht unter den den Indikationen, dafür aber „urogenitale und anorektale Erkrankungen“ – die verbindende Farbe: „braun“.

  26. Danke, ist mir bekannt. Tibetisch-tantrische Praktiken (Phowa): die Energie im Mittelkanal nach oben ausströmen lassen und den Baihui (tib. Name fällt mir nicht mehr ein) öffnen. Dann: den Baihui beüben als einen der Punkte des Kleinen Himmlischen Kreislaufes (Stilles Qi Gong). Und: Dauernadeln um den Baihui herum zur Spannungslösung und Maßnahme z.B. bei Allergien. Alles sehr wirksam. Jedoch: keine Dominanzgefühle. Weder gegenüber der Urbevölkerung noch gegenüber Migranten (wirkt aber uU bei Migräne). Bahui gilt im Stillen Qi Gong als eine der Hauptpforten, durch die Qi ein und ausströmt (neben u.a. Lao Gong, Yongquan und Hui Yin)

  27. na, wenn’s sonst nix ist…,
    mein netter Atlas ist zwar von Thieme, aber ich geh davon aus,
    der Springer sieht das nicht so eng.
    … in Sachen Metamorphose

    ich zwar evangelisch, aber was soll’s

    “ Wegeb seiner anthropologischen Vielfalt ist Franreich ein wunderbares Experimentier-
    Feld. Insbesondere kann man hier den Mechanismus der Trans-
    Substantiation der aus dem Kathodenizimus stammenden Werte verfolgen. Wünschens-
    Wert waere eine Anna Loge Unteruchung für die gesamte katholische Zombie Sphäre.
    Dabei Würden viele verschiedene Entwicklungsverläufe zu Tage treten. Selbst die Region
    im Lan des Inneren von Frank Reich mit der absoluten Kern- Family konnte die Sozi-
    ali Stiche-Partei nicht erobern, sie blieb streng >>RECHTS<< orient-
    irrt. Der Nordtosten Italiens ging an die Liga Nord, der groesste Teil des katholi-
    scheen Deutschland blieb der CDU troi und Bayern der CSV. In Flan-
    Dern koennten sich die Christus-Demograten noch enthaupten, sehen sich aber einem starken Auskommen von Anti-Franco-Phonen und
    und anti-Ara-bitchen Nationalisten gegenüber. "

    Facke-News buy Todds
    ISDM 97 82 4o6 73 4 75 Secs.
    S. 423

    🙂

  28. Fashion-Guerilla und Tantriker: Achtung, das Messer kommt!
    Modekonzerne erklären das Messer zum Must-have im Kleiderschrank. Das Besteckteil wird zum Symbol für modische Avantgarde. Vielleicht entspannt sich dann endlich auch unser Umgang damit.
    Meine neue Lieblingszeitschrift heißt „Grazia“. Eigentlich hatte ich das Heft gekauft, weil ich am Strand „Kopfyoga“ machen wollte: keine politischen Themen – nur Fashion-Trends und Neuigkeiten von Qi Gong. Doch dann musste ich feststellen, dass es darin alles andere als unpolitisch zugeht.
    Zwischen Anzeigen für teure Seminare und Dr.- Titel las ich Texte über Sexismus, geflüchtete Frauen und Klassenkampf und, unfassbar, über die Lust aufs Messern. Unter der Überschrift

    „Hot-Stories. Messerdebatte: Ist dieser Fashion-Trend etwa ein heikles Thema?“

    wird eine Grazia-Autorin persönlich. Ihre Eltern stammten aus dem Kosovo, erklärt Marigona Sulejmani, sie selbst trage kein Messer, aber sie finde es schön, und außerdem sei es ab jetzt wieder trendy. „Für mich gehört ein Messer in erster Linie zur Style-Religion.“

  29. @40 Georgy,
    … host a Meisn halt,
    n woasd net, woas a Messer is?

    a zahnloser tiger im Löwenbraeu
    🙂

Kommentare sind geschlossen.