Sri Lanka

Ein schönes, aber vom Schicksal geschütteltes Land: Bürgerkrieg im Norden mit den Tamil Tigers, Tsunami, Osterattentate gestern…

Die hinter solchen Anschlägen liegende „Vernunft“, ist mir nicht wirklich nachvollziehbar. Ein Elend, das vollkommen Unbeteiligte trifft, die sich offenbar allein aufgrund ihrer Gruppenzugehörigkeit (Christen, Touristen) so „schuldig“ gemacht haben, dass sie mit dem Tod bestraft werden.

Letztlich scheint mir jeder religiöse Fundamentalismus kriminell, und ich kann mir eigentlich keine Religion vorstellen, deren Werte diese Art von blindem Töten legitimiert (oder sie und ihre „Gäubigen“ sind vollkommen schwachsinnig – was mir ziemlich wahrscheinlich erscheint).

Das einzig Vernünftige, was heute aus Sri Lanka zu hören war, ist, dass die sozialen Medien blockiert wurden. Sie folgen als Kommunikationssysteme der Logik von Massen bzw. Mobs. Durch das Abschalten können vielleicht blinde Racheakte rasender Mobs verhindert werden. Hoffentlich…