Was haben Clintons Schwächeanfall, der 11.9.2001 und eine Burka gemeinsam?

Clintons Schwächeanfall bei der Gedenkfeier zum 15. Jahrestag des 11.9.2001 vom vergangenen Sonntag kann, wie von vielen Medien berichtet wird, nicht nur Trump Rückenwind geben sondern schon jetzt eventuell die Wahl entscheiden. Nun, Clinton ist krank. Jeder kann krank werden. Auch Politiker. Also, so what, warum diese Aufregung? Amerikaner setzen körperliche Gesundheit mit einer Robustheit … weiterlesenWas haben Clintons Schwächeanfall, der 11.9.2001 und eine Burka gemeinsam?

Tripple AAA – AfD, Antänzer und Angstabwehr

Das sei das „Scheitern der Talkrepublik“, so Georg Diez bei Spon. Mit Demokratie habe das nichts zu tun. Klare Worte und eine Aufforderung zum klaren Handeln. Zum Handeln gegen die Pseudodebatten im TV. Man müsse ja, so heißt es vielfach bei den Talkshoworganisatoren, mit der AfD reden, sie mit Argumenten vorführen, entlarven und widerlegen. So … weiterlesenTripple AAA – AfD, Antänzer und Angstabwehr

„Vor Aufregung“ war keine Aufregung, oder: wie man sich über die Kanzlerische Berührung viral echauffiert

Merkel steht sichtlich überrascht vor weinender palästinensischer Schülerin. Geht zu ihr, lässt sich vom Moderator davon nicht abbringen. Mit den Worten „Streicheln darf ich sie doch noch“ berührt sie die junge Schülerin um ihr Trost zu spenden. Ihre Wortwahl war dabei wohl eher etwas holprig-hölzern. Gesprochen hat sie, was man von ihrer Rolle erwarten kann, … weiterlesen„Vor Aufregung“ war keine Aufregung, oder: wie man sich über die Kanzlerische Berührung viral echauffiert

Drei Überschriften und ein Mensch

Sonntags bietet sich manchmal die Gelegenheit in irgendwelchen Zeitschriften oder Zeitungen rumzublättern. Manchmal reicht es schon aus, sich einfach die Überschriften anzuschauen, um Bescheid zu wissen. Sie locken den Leser. Sie bringen es für den eiligen Leser, der im Grunde gar nicht lesen will, alles schon einmal auf den Punkt. Sie suggerieren Wahrheit. Die Welt am Sonntag titelt … weiterlesenDrei Überschriften und ein Mensch

Darf Merkel auch Angst haben?

Der frühere Innenminister Otto Schily wird offensichtlich Alters weise. im jüngsten Spiegel Interview spricht er u.a. über die Ängste der Menschen am Beispiel Kriminalität oder Pegida. Oftmals, so Schily, seien die Ängste vor Kriminalität oder anderen möglichen Bedrohungen größer als die tatsächlichen. Man könne die Gefühle der Menschen also nicht einfach zur Seite schieben. Gefühle seien, … weiterlesenDarf Merkel auch Angst haben?

Die Angst vor dem Imaginären

Auch diese Angst ist eine Angst, die ernst genommen werden muss, heißt es im SZ-Gastbeitrag des Philosophen Byung-Chul Han (link s.u.). Angst kennzeichnet in nicht unbedeutendem Masse die heutige Gesellschaft. Sind die Ursachen dieser Ängste nicht (so leicht) greifbar, schaffe der Mensch sich imaginäre Feinde. Tief in ihrem Innern würden sich die Menschen oftmals selbst die … weiterlesenDie Angst vor dem Imaginären