Auf den Hund gekommen…..

….könnte es bald in der US amerikanischen Politik heißen. Der nordkoreanische Außenminister Ri Yong Ho reagiert spöttisch auf Trumps Rede vor der UNO. Trump würde wie ein Hund bellen, der davon hierdurch träumt Nordkorea zu ängstigen. Trump hatte bei seiner Rede vor der UNO Kim Jong-un als Raketenmann diskreditieren wollen. Glücklicherweise hat dieser nicht mit einer Rakete zurückgeschlagen sondern … weiterlesenAuf den Hund gekommen…..

Das Baby und die AfD

Tabubruch rufen die Einen. Ideologietreue die Anderen. Ein abstoßender Machtkampf? Seitdem Frauke Petry, wie es so schön heißt, im Mutter-Kínd-Ensemble auf bundesweit plakatierten Flächen ihr Familien(un-)glück präsentiert, hallt ein Aufschrei durch die Republik. Es gäbe eine unausgesprochene Übereinkunft in der Gesellschaft Kinder nicht zu politischen oder werblichen Zwecken zu instrumentalisieren. Dies würde dann vorliegen, wenn Kinder eindeutig bildlich … weiterlesenDas Baby und die AfD

Teachable moments

Inzwischen ist schon viel über Trump gesagt worden. Oftmals ergeht man sich in Trump-Bashing. Manchmal reicht es, denn wie schon Lakoff und Wehling konstatieren, ist das Wort oftmals die Macht selbst, einfach nicht in die gleiche Kerbe wie zuvor reinzuhauen. Warum also gerade die Trumpschen Vokabeln endlos wiederholen? Damit tut man ihm nur einen Gefallen. … weiterlesenTeachable moments

Erregung und Information….

….so kann man es auf den Punkt bringen. Wenn auch in psychologischer Fachsprache ausgedrückt, tut es dem Ganzen keinen Abbruch. Dort heißt es dann wie gerade im Spiegel ausgeführt: Hysterie erlebt eine Renaissance. Weh dem, der primär auf die Wahrheit der Information setzt oder dem, der sich emotional im Syndrom täglicher Erregtheit und Empörung suhlt. Wie war das … weiterlesenErregung und Information….

Post-faktisch meint prä-faktisch meint in-situ-emotional

….ist doch eigentlich klar oder? Wer meint: Fakten seien Fakten, übersieht die menschliche Unart Dinge und Ereignisse um sich herum wahrzunehmen, zu erleben, sich dazu seine eigenen Gedanken zu machen und dann auch noch was zu tun. Was….das bleibt einem selbst überlassen. Das, was dabei rauskommt, nennt manch einer Fakten. Oder Tatsachen oder bewiesene Ereignisse oder so. Sind dies aber Fakten? Sind … weiterlesenPost-faktisch meint prä-faktisch meint in-situ-emotional

Trump – Opfer des Drachen

Habe mich eigentlich entschieden nichts über Trump zu schreiben. Das Babygeschrei, über das Trump sich jüngst so aufgeregt zu haben schien, hat mich nun aber doch aufgeweckt. Mir geht es nicht um einen weiteren Politikkritischen Rundumschlag, wie er fast stündlich irgendwo im virtuellen Raum geschieht. So nach dem Motto, wie kann man diesen Trump überhaupt … weiterlesenTrump – Opfer des Drachen

Merkel ist überzeugt. Basta. Schröder lässt grüßen.

Was ist nur los in dieser Republik? Kretschmann nimmt Seehofer in Schutz. Viel Grüne stützen Merkel in ihrer Flüchtlingspolitik. Die rheinland-pfälzische Regierungschefin Dreyer ermahnt ihre CDU-Herausforderin im Wahlkampf, sie möge doch Merkel nicht in den Rücken fallen undsoweiter undsofort. Alles ist nicht mehr so wie bisher üblich. CSU war CSU, die Grünen waren grün, die … weiterlesenMerkel ist überzeugt. Basta. Schröder lässt grüßen.

Transparenz durch Algorithmen?

Gegen Transparenz ist ja nun wirklich nichts einzuwenden. Schlussfolgernd könnte man genügend Information erwarten, so dass der Anspruch auch eingelöst wird. So gut, so schön; theoretisch. Schaut man sich z.B. die Tricks der Online-Händler an, wird schnell klar, dass man gegen die Macht der Algorithmen einfach nicht ankommt. Oft wird/wurde das Internet mit einem globalen … weiterlesenTransparenz durch Algorithmen?

(Ohn-) Macht, oder: ein Bayreuther Sitzmöbel hat nun wirklich keine Bedeutung

….24 Stunden unter Bewachung….kann nicht mal alleine ins Kino gehen…..krank: was ist das denn?…….Freunde: wo denn, wie denn?…….trotz 17 Stunden Verhandlungsmarathon sowie vorausgehenden tagelangen Verhandlungen, mit härtesten Bandagen, sieht man ihr die Strapazen nicht einmal an….womöglich noch nicht mal alleine aufs Klo gehen können……und wie sehen ihre Wechseljahre aus, fragte sich neulich eine Gemüsefrau auf dem Markt, … weiterlesen(Ohn-) Macht, oder: ein Bayreuther Sitzmöbel hat nun wirklich keine Bedeutung

Intelligenz fließt

Eine neue Studie zeigt, dass Intelligenz fließend ist. Joshua Hartshorne vom MIT Department of Brain and Cognitive Sciences hat 50000 Menschen untersucht und ist zu erstaunlichen Ergebnissen gekommen. Unsere kognitiven Fähigkeiten verändern sich im Lauf des Alterns. Intelligenz findet dabei auf unterschiedliche Art und Weise jeweils einen anderen Höhepunkt. So ist die Fähigkeit Information schnell zu verarbeiten … weiterlesenIntelligenz fließt