Michael Knorr, Diana Drexler, Bert Hellinger

Aufstellungsarbeit in sozialen und pädagogischen Berufsfeldern

Die andere Art des Helfens

eBook (PDF) 2010 15,00 € ISBN 978-3-89670-770-3 Thema: Systemaufstellungen, Systemische Soziale Arbeit Sowohl in der Ausbildung als auch in der sozialpädagogischen Praxis wird die Methode des Familien-Stellens immer häufiger nachgefragt, z. B. als Diagnoseinstrument oder zur... Weiterlesen eBook erhältlich bei:

Sowohl in der Ausbildung als auch in der sozialpädagogischen Praxis wird die Methode des Familien-Stellens immer häufiger nachgefragt, z. B. als Diagnoseinstrument oder zur Fall-Supervision.

Michael Knorr und seine Mitautoren beschreiben in diesem Buch, wie sich die Aufstellungsarbeit in verschiedenen sozialen und pädagogischen Anwendungsfeldern nutzen lässt – sei es bei Verhaltensauffälligkeiten in der Schule, in der Heimerziehung oder in der Arbeit mit Adoptivfamilien. Sozialarbeiter, Pädagogen, Erzieher, Pfarrer, Krankenschwestern und ehrenamtliche Helfer profitieren dabei vor allem von der veränderten Haltung gegenüber ihrer Arbeit und ihren Klienten.

Im ersten Teil des Buches beschreibt Bert Hellinger die Grundlagen und die Grundhaltung der phänomenologischen Sichtweise und demonstriert sie an konkreten Beispielen. Im zweiten Teil erläutern Praktiker aus den verschiedensten sozialen Arbeitsfeldern, wie sie den Ansatz in ihrem jeweiligen Alltag auch dort umsetzen, wo kein Therapieauftrag besteht.

Michael Knorr

Michael Knorr, Jahrgang 1954, Heimerzieher, Diplom-Sozialpädagoge, Systemischer Familientherapeut; Gründer des Instituts für Systemische Soziale Arbeit (ISSA), Weiterbildungsleiter für Familien- und Organisationsaufstellung, tätig in freier Praxis und als Mitarbeiter einer Erziehungsberatungsstelle in Wiesbaden.

Homepage
Diana Drexler

Diana Drexler, Dr. phil., Dipl.-Psych.; Fort- und Weiterbildungen in hypnosystemischen, humanistischen und tiefenpsychologischen Verfahren; Psychotherapeutin in eigener Praxis, Leiterin des Wieslocher Instituts für systemische Lösungen (WIsL); Lehrtherapeutin und Supervisorin für Verhaltenstherapie (GAP, AWIP), Lehrtherapeutin und lehrende Supervisorin für Systemische Therapie und Beratung (SG) und für Systemaufstellungen (DGfS). Arbeitsschwerpunkte: Einzel-, Paar- und Familientherapie, Weiterbildungstätigkeit, Supervision

Homepage
Bert Hellinger

Bert Hellinger hat Philosophie, Theologie und Pädagogik studiert. Über die Gruppentherapie, die Primärtherapie, die Transaktionsanalyse und verschiedene hypnotherapeutische Verfahren kam er schließlich zu der ihm eigenen System- und Familientherapie. Seine Bücher bei Carl-Auer wurden in 13 Sprachen übersetzt und alleine in Deutschland über 300 000 Mal verkauft.

Homepage
Mit Klick auf den Button „Lesermeinung absenden“ erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten auf dieser Website einverstanden.
* Pflichtfelder, Datenschutzbestimmungen
Zu diesem Artikel wurde noch keine Lesermeinung abgegeben.
Wir würden uns freuen, wenn Sie die erste Lesermeinung zu diesem Artikel schreiben.
9 weitere Artikel von diesem Autor
63 weitere Artikel zum Thema Systemaufstellungen